30 Tage RückgaberechtKauf auf Rechnung1)
Sie haben Fragen? +49 (0)40 - 851 49 00 oder Kontakt Standorte
Teak Gartenmöbel  Herstellung bei Kai Wiechmann

Wie entstehen Teak Gartenmöbel?

Das Geheimnis echter Premium-Qualität

Auf der Suche nach Teak Gartenmöbel in Premiumqualität?

Herzlich willkommen auf unserer spannenden Erkundungsreise zu den Ursprüngen unserer Premium Teak Gartenmöbel. Entdecken Sie mit uns die komplette Produktion und erfahren Sie, welche Anforderungen unsere Qualitätsansprüche an jeden einzelnen Arbeitsschritt stellen. Natürlich werfen wir unterwegs auch einen Blick darauf, wie sich unsere Fertigung von vielen anderen unterscheidet. Wir starten bei der anspruchsvollen Auswahl der passenden Teakbäume auf der Plantage, besuchen die Fertigung mit ihren detailverliebten Prozessen und landen schließlich bei der fachgerechten Verschiffung der Teakholz Gartenmöbel. Wir möchten Ihnen dabei zeigen, dass unsere Premium-Qualität kein leeres Versprechen ist, sondern das Ergebnis aus Leidenschaft und Handwerkskunst, gepaart mit modernster Technik. Bauen Sie unterwegs eine besondere Bindung zu unseren Qualitätsmöbeln auf und entdecken Sie, was uns auszeichnet. Bereit für die Reise? Dann lassen Sie uns aufbrechen. 

Das Teakholz

Teakholz Auswahl für Premium Gartenmöbel

Alles beginnt mit der Sorgfalt, mit der wir unser Teakholz auswählen. Denn trotz all unserer handwerklichen Kunstfertigkeit ist es auch das Ausgangsmaterial, das unsere Premium Teakholz Gartenmöbel letztendlich zu dem macht, was sie sind: einzigartige Meisterwerke.

Unser Streben nach Perfektion führt uns immer wieder zu den staatlichen Plantagen der indonesischen Forstverwaltung Perhutani. Warum, fragen Sie sich vielleicht? Ganz einfach: Hier entstehen unter optimalen Bedingungen Teakbäume von einer Qualität und Schönheit, die auf privaten Plantagen nur selten erreicht werden. Dank unserer privilegierten Position können wir direkt bei Perhutani einkaufen und sind somit in der Lage, aus einer größeren Auswahl unseren spezifischen Bedarf zu decken.

Unser Teakholz kommt von unterschiedlichen Plantagen, die über die gesamte Insel Java verteilt sind. Jedes Stück Holz trägt seine eigene, faszinierende Geschichte in sich. Doch der Zugang zu diesem Premium-Holz ist eine Herausforderung, die wir mit Engagement und einem klaren Ziel im Kopf meistern: Ein Vertrag über eine festgelegte Menge und Qualität von Holz wird geschlossen und im Voraus bezahlt.

Holzauswahl für Premium Teak Gartenmöbel

Wenn eine Plantage uns dann endlich die freudige Nachricht übermittelt, dass sie passendes Teakholz hat, zögern wir nicht. Wir nehmen die Stämme persönlich in Augenschein und suchen nach dicken, geraden und makellosen Teakstämmen. Nicht alle erfüllen unsere hohen Anforderungen: Manche zeigen optische oder strukturelle Defekte, andere stammen aus einer weniger geeigneten Teakart. Auch gibt es das sogenannte Instant Teak, welches zwar schnell wächst und schon nach 20 Jahren geerntet wird, aber im Außenbereich kaum Bestand hat. Nach sorgfältiger Inspektion wählen wir nur einen kleinen Teil des angebotenen Teakholzes aus, was die Beschaffung dieses besonderen Rohstoffs zu einer anspruchsvollen Aufgabe macht. Unser Teakholz ist mindestens 50 Jahre alt und enthält deshalb viel Öl und viele Mineralien, wodurch es extrem stabil, langlebig und witterungsresistent ist.

Wie langlebig ist Teakholz?
Sehr hochwertiges Teakholz ist äußerst langlebig und kann im Freien über 50 Jahre halten. Wichtig ist, dass es regelmäßig trocknen kann und regelmäßit grob gereinigt wird.

Der nächste Schritt führt uns zum zertifizierten Sägewerk, wo die von uns ausgewählten Stammabschnitte angeliefert werden. Besonders in der Regenzeit, wenn die Bäume gefällt werden, kann dies eine herausfordernde Aufgabe sein. Im Sägewerk werden die Stämme in unterschiedlich dicke Bohlen zersägt und dann in unsere Produktionsstätte transportiert.

Sie sehen, der Weg unserer Premium Teakholz Gartenmöbel beginnt nicht in der Manufaktur, sondern bereits auf der Plantage. Es ist ein aufwendiger und doch faszinierender Prozess: Jeder Schritt auf diesem Weg hat direkten Einfluss auf die Qualität unserer Möbel und damit auch auf Ihre Zufriedenheit und Ihr Vergnügen an diesen außergewöhnlichen Stücken. Denn unsere Mission ist es, nicht nur Möbel zu schaffen, sondern dauerhafte Freude, Qualität und nachhaltige Schönheit für Ihren Garten.

Die Trocknung

Im nächsten Abschnitt unserer fesselnden Reise zur Herstellung unserer weltklasse Teakholz Gartenmöbel treten wir in die Geheimnisse der Holztrocknung ein. Dieser Aspekt, obwohl oft übersehen, ist von entscheidender Bedeutung und stellt selbst für das edelste Teakholz eine Herausforderung dar. Hier werden unsere langjährige Erfahrung und Sorgfalt offenbar, die wir in jedem Stadium unserer Produktion aufbringen.

Bereits auf der Plantage beginnt der Trocknungsprozess. Dank der vorausschauenden Planung der Forstbehörde Perhutani wird bis zu ein Jahr im Voraus festgelegt, welche Bäume gefällt werden, und entsprechend vorbereitet. Diese natürliche Vor-Trocknung ist der Auftakt zu einem Prozess, der Zeit und Fingerspitzengefühl erfordert.

Trocknungsprozess von Teakholz für die Möbelherstellung

Die darauffolgende Trocknung ist eine Kunst für sich, die Geduld und umfassendes Wissen erfordert. Nehmen wir zum Beispiel eine 3 cm dicke Bohle: Sie muss unter optimalen Bedingungen bis zu drei Wochen in einem Ofen getrocknet werden. Dickere Elemente, wie ein 8x8 cm dickes Tischbein, erfordern sogar bis zu sechs Wochen. Viele Hersteller beschneiden diesen Prozess, um Zeit und Kosten zu sparen, was jedoch zu Qualitätsproblemen führt, da das Holz zu feucht bleibt.

Fehler beim Trocknen können durch unzureichende Temperaturen oder Luftfeuchtigkeit, falsche Luftstromgeschwindigkeiten oder inkonsistente Bedingungen verursacht werden, die die Zellstruktur des Holzes beeinträchtigen können. Fehlkalibrierte Messgeräte führen ebenfalls zu unsachgemäßer Trocknung. Und einige Betriebe trocknen sogar das fertige Möbelstück in der Sonne, was zu nicht sichtbaren inneren Spannungen führt, die später zum Vorschein kommen.

Die Baumstämme kommen mit einer Restfeuchtigkeit von etwa 30% von der Plantage. Sie wird dann noch auf 14 bis 16% reduziert, bevor die Verarbeitung beginnt. Eine geringere Feuchtigkeit wäre im indonesischen Klima sinnlos. In Deutschland stellt sich im Freien automatisch eine Durchschnittsfeuchtigkeit von etwa 12% ein. Lassen Sie uns das Thema in Perspektive setzen: Ein korrekter Trocknungsprozess führt zu einer Schrumpfung des Holzes in der Länge um bis zu 1%, in der Breite um bis zu 10% und in der Dicke um bis zu 5%. Abhängig von der Größe des Elements entspricht das mehreren Millimetern bis Zentimetern. Es ist leicht vorstellbar, wie sich ein Möbelstück verzieht, verdreht oder reißt, wenn diese Schrumpfung ganz oder in Teilen erst im fertigen Möbelstück stattfindet. 

Wissenswertes über Teakholz Gartenmöbel

Fehler bei der Trocknung können schwerwiegende Auswirkungen haben, wie starke Verwerfungen und Risse in den fertigen Möbeln. Sie können auch die Klebeverbindungen negativ beeinflussen, da die Feuchtigkeit des Holzes für die Haftung des Klebers entscheidend ist. Sollte das Holz nach dem Verkleben noch viel Feuchtigkeit verlieren, kann sich der Kleber lösen. Hält der Kleber hingegen, hindert er das Holz am Schwinden. Die unvermeidliche Folge sind auch hier wieder Risse.

Die Trocknung unseres Teakholzes ist eine extrem anspruchsvolle Aufgabe, die wir mit größter Aufmerksamkeit angehen, um Ihnen die langlebigsten, qualitativ hochwertigsten und nachhaltigsten Gartenmöbel zu bieten.

Was ist Kammertrocknung?
Kammertrocknung ist ein Verfahren zur technischen Holztrocknung. Dabei werden Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Luftzirkulation genau gesteuert, um die Holzfeuchte soweit zu reduzieren, wie es für den jeweiligen Verwendungszweck notwendig ist. Für Teak Gartenmöbel kommen die Baumstämme mit einer Restfeuchtigkeit von etwa 30% von der Plantage und werden dann auf 14 bis 16% reduziert.

Die Holzauswahl

In diesem Abschnitt unserer Reise zu den herausragenden Teakholz Gartenmöbeln führen wir Sie durch den sorgfältigen Auswahlprozess des Teakholzes. Der Schlüssel hierbei ist die präzise Planung: Welches Möbelteil entsteht aus welcher Bohle und welche Teile werden schließlich zu einem einheitlichen Produkt vereint?

Auswahlprozess des Teakholzes

Unsere Ziele sind dabei ebenso anspruchsvoll wie unser Endprodukt: Die Verpflichtung zu nachhaltigem Umgang mit dem kostbaren Rohstoff Teakholz, minimaler Verschnitt und die Schaffung eines harmonischen Holzbildes in jedem einzelnen Möbelstück. Um diese Ziele zu erreichen, erstellen wir detaillierte Schnittpläne, die den bestmöglichen Zuschnitt von Teilen aus einer Bohle ermöglichen.

Doch auch hier ist das Fachwissen und das geschulte Auge eines erfahrenen Experten gefragt. Dieser kann bereits im Rohzustand des Holzes jene Stellen erkennen, die später zu Schwachstellen oder optischen Mängeln führen könnten. Dort, wo viele andere Hersteller aus Kostengründen Abstriche bei der Sorgfalt machen und damit Qualität einbüßen, setzen wir kompromisslos auf Perfektion.

Ein interessanter Fakt am Rande: Das Splintholz aus den Randbereichen des Teakstammes, das für unsere Premium Teakholz Gartenmöbel nicht geeignet ist, wird keineswegs verschwendet. Stattdessen geben wir ihm eine neue Bestimmung, indem wir es an Hersteller anderer Produkte weitergeben, für die dieses Holz ideal ist.

Die Herausforderung, ein einheitliches Holzbild innerhalb eines Möbelstücks zu erzielen, ist groß. Holz als Naturprodukt weist erhebliche Unterschiede in Farbe und Maserung auf. Ein Tisch beispielsweise kann Teakholz aus bis zu fünf verschiedenen Baumstämmen enthalten, ein Möbelstück entsteht daher selten aus einem einzigen Baumstamm. Die Auswahl der einzelnen Komponenten erfordert ein scharfes Auge, Geduld und tiefen Respekt für das Material.

Was versteht man unter Kernholz?
Kernholz ist der innere, ältere Teil eines Baumstamms, der härter und dunkler ist als das umgebende Splintholz. Es ist resistenter gegen Fäulnis und wird oft für langlebige Holzprodukte verwendet. Bei Teakholz ist das Splintholz weißlich bis hellgrau und das Kernholz hell lederbraun, über braun bis dunkelbraun.

Tischplatte eines Premium Teak Gartentisches

Möglichst ähnliche Holzleisten werden zu einer Tischplatte zusammengefügt, anschließend fügen wir farblich abgestimmte Rahmenteile und Beine hinzu. Da unsere Teakholz Gartenmöbel aus natürlichen Materialien gefertigt werden, ist eine völlig homogene Optik unerreichbar, und eine gewisse Farbvielfalt wird immer bestehen. Wenn ein Möbelstück eine vollkommen einheitliche Farbe aufweist, wurde dies oft durch eine chemische Behandlung erzielt, was, wenn nicht eindeutig angegeben, eine Täuschung ist.

Selbst die farblich abgestimmte Auswahl der Teile birgt jedoch ihre Tücken: Geschnittenes Rohholz reflektiert das Licht anders als ein fertig geschliffenes Stück, was zu späteren Farbveränderungen führen kann. Um unseren hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, tauschen wir auch später im Produktionsprozess bei Bedarf Teile aus, denn bei uns hat Qualität immer Vorrang. Sie können sich vorstellen, dass nur wenige, wirklich exklusive Hersteller diesen anspruchsvollen Prozess durchlaufen.

Die Fertigung

Wie entstehen hochwertige Teak Gartenmöbel?

Mit dem Fundament für unsere Premium Teakholz Gartenmöbel nun fest im Boden verankert, rücken wir den Blick auf den eigentlichen Herstellungsprozess. Es ist dieses Stadium der Produktion, das aus einem Teakholzbaum ein prächtiges Möbelstück entstehen lässt. Doch wir dürfen nie vergessen, dass die vorangegangenen Schritte eine ebenso gewichtige Rolle spielen, um ein exzellentes Endprodukt zu gewährleisten.

Exkurs: Wie werden Premium Teak Gartenmöbel konstruiert?

Wie werden Premium Teak Gartenmöbel konstruiert?

Lassen Sie uns in diesem Exkurs in einen faszinierenden Bereich eintauchen: Wie entstehen eigentlich unsere Premium Teakholz Gartenmöbel? Dieser Prozess ist eine aufregende Mischung aus technischem Know-how, langjähriger Erfahrung und kreativer Inspiration. 

Unser Holzingenieur setzt hier auf die Strategie des praktischen Designs. Dank seiner umfangreichen Erfahrung besitzt er eine intuitive Vorstellung davon, was funktionieren wird und was nicht. Doch auch bei uns führt der erste Entwurf nicht immer sofort zum Ziel. Von der ersten Idee bis hin zum finalen Möbelstück gibt es viele Gelegenheiten für die Beteiligten, ihr Wissen und ihre Erfahrungen zur Verbesserung des Designs beizutragen. 

Der Gestaltungsprozess beginnt mit einer Eingebung und einer handgefertigten Skizze, die manchmal spontan mitten in der Werkhalle auf einem Stück Packpapier entsteht. Aus dieser Skizze werden einfache Zeichnungen entwickelt, die verschiedene Variationen zeigen. Diese dienen wiederum als Grundlage für weitere Details oder auch für das Ende einer Idee. 

Eine detaillierte Konstruktionszeichnung dient dann als Ausgangspunkt für den ersten Prototypen. Dieser Prototyp wird sorgfältig geprüft und angepasst, um Design, Komfort, Funktionalität und Stabilität zu optimieren. Dabei werden Anmerkungen direkt auf den Prototypen mit einem Marker geschrieben, da zweidimensionale Zeichnungen die Komplexität eines dreidimensionalen Holzmodells oft nicht vollständig abbilden können. 

Im nächsten Schritt werden weitere Prototypen erstellt und kontinuierlich verbessert, bis schließlich das endgültige Möbelstück entsteht, das perfekt unseren Anforderungen entspricht. Dieser iterative Prozess ermöglicht es uns, jedes Möbelstück bis ins letzte Detail zu verfeinern und sicherzustellen, dass es unseren anspruchsvollen Qualitätsstandards gerecht wird. Auf diese Weise entstehen unsere Premium Teakholz Gartenmöbel, die nicht nur optisch beeindrucken, sondern auch durch ihren Komfort und ihre Langlebigkeit überzeugen. 

Ein zentraler Faktor in unserem Produktionsprozess sind unsere Mitarbeiter: geschulte Fachkräfte bedienen unsere Maschinen, dabei werden sie von tatkräftigen Hilfsarbeitern unterstützt. Wir legen größten Wert darauf, dass Erfahrung und fachliches Know-how unerlässlich sind, um die herausragende Qualität unserer Produkte sicherzustellen.

Wie werden hochwertige Teak Gartenmöbel produziert?

Im Zuge der Montage werden Teilegruppen aus den zuvor vorbereiteten Komponenten zusammengesetzt. Dieser Prozess erfordert Präzision und sorgfältige Handwerkskunst, unterstützt durch spezialisierte Maschinen.

Unsere Tischler verleihen jedem Stück ihre Liebe zum Detail und ihren hohen Qualitätsanspruch. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern, die auf Akkordarbeit und Gelegenheitsarbeiter setzen, priorisieren wir qualifizierte, erfahrene und engagierte Mitarbeiter.

Vor dem ersten Zusammensetzen werden die Komponenten vorgeschliffen. Der erste Zusammenbau dient dann der Probemontage mit Testbeschlägen. Wir überprüfen die Passgenauigkeit aller Teile und führen Funktionstests durch. Anschließend wird das Möbelstück demontiert und an die Schleifabteilung weitergegeben. Durch den Einsatz von Testbeschlägen vermeiden wir Beschädigungen, welche bei vielen anderen Herstellern durch das Schleifen von bereits montierten Möbeln und das bloße Abdecken der Beschläge allzu oft auftreten.

Entstehung Premium Gartenmöbel aus Teakholz

Das schlussendlich montierte Produkt wird dann mit brandneuen Beschlägen ausgestattet und erneut getestet. Um die Beständigkeit aller Schraubverbindungen zu gewährleisten, setzen wir einen Schraubenfestiger ein. Dies verhindert, dass die Schrauben sich während des Transports durch die Vibrationen des Schiffsdiesels lösen.

Jedes Detail hat Bedeutung und wir sind stolz darauf, diese hohen Standards bei jedem Schritt unserer Produktion zu erfüllen. Damit erhalten Sie ein Möbelstück, das nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch robust und von erstklassiger Qualität ist.

Kleber, Bolzen und Schrauben

Unser Streben nach Perfektion führt uns zu einem weiteren wichtigen Detail - der sorgfältigen Auswahl und Verwendung von Klebstoffen, Bolzen und Schrauben. Hier erfüllen wir wiederum unseren Anspruch an höchste Qualität durch die akribische Auswahl unserer Materialien.

Wie werden Premim Teak Gartenmoebel gefertigt

Wir setzen auf einen 2-Komponenten-Epoxidharzkleber, der in umfangreichen Tests seine hervorragende Eignung für den Außeneinsatz und speziell für Teakholz unter Beweis gestellt hat. Dieser Klebstoff schafft überaus stabile und dauerhafte Verbindungen und bleibt dabei vollkommen resistent gegenüber jeglichen Witterungsbedingungen. Jedoch quillt er nicht auf, was bedeutet, dass nur Teile mit äußerster Passgenauigkeit verklebt werden können. Hier bewährt sich unsere Präzisionsarbeit. Viele andere Hersteller, deren Fertigungstoleranzen nicht so anspruchsvoll sind, greifen auf weniger geeignete Polyurethanklebstoffe zurück. Diese quellen zwar auf und füllen eventuelle Spalten, bieten jedoch nicht die gleiche strukturelle Integrität wie Epoxidharzklebstoffe. Mit der Zeit können auf diese Weise verklebte Möbel ihre Stabilität verlieren. Unsere Entscheidung für einen Epoxidharzkleber ist eine wichtige Grundlage für die Langlebigkeit unserer Premium Teakholz Gartenmöbel.

Welcher Kleber für Teakholz?
Für das Kleben von Teakholz eignet sich ein spezieller Konstruktionsklebstoff, der für ölreiche Hölzer wie Teak konzipiert ist, zum Beispiel UHU Holz Max. Normale Holzleime sind wegen des hohen Ölgehaltes im Teakholz nicht für dauerhafte Verbindungen geeignet und meist wasserlöslich, d.h. für den Außenbereich ungeeignet.

Im sichtbaren Bereich setzen wir generell auf optisch besonders passende Messingschrauben und -bolzen. Metallteile, die unsichtbar sind und hohen Belastungen ausgesetzt sind, bestehen aus Edelstahl oder galvanisiertem Stahl. Um dort die notwendige Stabilität mit Messingteilen zu erreichen, müssten die Bauteile unnötig massiv gestaltet werden.

Teak Gartenmoebel mit edlen Messingschrauben

Selbstverständlich verwenden wir ausschließlich hochwertige Messingbeschläge, die rostfrei sind und großzügig dimensioniert wurden, um maximale Stabilität zu gewährleisten. Jeder einzelne von uns verwendete Bolzen wurde einem individuellen Belastungstest unterzogen.

Teak Gartenmöbel mit robusten Edelstahlschrauben

Ein weiteres Beispiel, das unseren außergewöhnlichen Qualitätsanspruch hervorhebt: Die Beine unserer zerlegbaren Tische werden von zwei massiven Edelstahlbolzen gehalten, die jeweils mit einer Mutter und einer Kontermutter befestigt sind. Bei vielen anderen Produkten auf dem Markt werden oft nur dünne Bolzen ohne Kontermutter verwendet, was zu instabilen, wackelnden Tischen führen kann.

Sie sehen also, dass uns Premium-Qualität bis ins kleinste Detail wichtig ist. Viele Aspekte sind vielleicht nicht auf den ersten Blick ersichtlich, werden aber bei genauerem Hinsehen offensichtlich und beeinflussen maßgeblich Stabilität und Langlebigkeit. Übrigens, wussten Sie schon, dass wir auch Jahre nach dem Kauf noch Ersatzteile für unsere Premium Teak Gartenmöbel bereithalten? Ein weiterer Beweis für unsere Verpflichtung zur Langlebigkeit.

Der Schliff

Lassen Sie uns tiefer in die Kunst des Schleifens eintauchen, einen entscheidenden Prozess in der Herstellung unserer Premium Teak Gartenmöbel. Es ist wohl kein Geheimnis, dass die Gartenmöbel hier gründlich geschliffen werden. Doch das Besondere ist, wie dieser Schritt die Haptik unserer Premium Teak Gartenmöbel beeinflusst und ihnen eine unvergleichliche Geschmeidigkeit verleiht, vergleichbar mit der Zartheit von Babyhaut.

Um den optimalen Schliff zu erzielen, greifen wir auf Handmaschinen und an einigen Stellen sogar auf einen Fingerschliff zurück. Lediglich unsere versiertesten Fachkräfte, die auf jahrelange Erfahrung zurückblicken können, dürfen sich dieser Aufgabe widmen. Einige unserer Schleiferinnen sind schon seit 20 Jahren ein fester Bestandteil unseres Teams, ein weiteres Indiz für unser unermüdliches Streben nach Qualität und Kompetenz.

Teak Hochlehner mit feinem Schliff

Um das bestmögliche Schleifergebnis zu garantieren, zerlegen wir jedes Möbelstück in seine einzelnen Komponenten. Nehmen wir zum Beispiel unseren Teak Hochlehner Brighton - diesem widmen wir einen vollen Arbeitstag nur zum Schleifen. In starkem Kontrast dazu bearbeiten Akkordarbeiter in vielen anderen Betrieben bis zu 15 Hochlehner pro Tag.

In unserem Schleifprozess setzen wir auf ein spezielles, über Jahre hinweg erprobtes Schleifverfahren. Durch dieses Verfahren werden die Holzfasern so kurz, dass Sie nach einem Regenschauer kaum eine Veränderung in der Oberflächenstruktur feststellen werden. Das Holz bleibt wunderbar glatt und auch Schmutz und Kleidungsstücke bleiben weniger haften.

Wir verzichten konsequent auf kostengünstige Tricks. Eine Technik, die oft bei preiswerteren Möbeln zu finden ist, beinhaltet die Behandlung der Holzoberfläche mit etwas Öl oder Wachs und einer Poliermaschine. Auf den ersten Blick entsteht dadurch eine glatte oder sogar glänzende Oberfläche, die sehr edel wirkt. Doch sobald die Möbel dem ersten Regen ausgesetzt sind, stellen sich die Holzfasern auf und die Oberfläche wird rau. Wir versichern Ihnen, dass Sie mit unseren sorgfältig geschliffenen und verarbeiteten Teakmöbeln dieses Problem nicht erleben werden.

Welche Körnung für Teakholz schleifen?
Wenn Sie kleinere Dellen oder Flecken auf Ihren in die Jahre gekommenen Teakholz Gartenmöbeln ausbessern möchten, empfehlen wir Ihnen einen mehrstufigen Schleifprozess. Beginnen Sie mit einem groben Schleifpapier der Körnung 80, dann die 120er und zuletzt verwenden Sie die feine 180er-Körnung.

Teak Hochlehner Brighton PREMIUM TEAK QUALITÄTTeak Hochlehner BrightonTeak Bank Brighton PREMIUM TEAK QUALITÄTTeak Bank BrightonTeak Tisch Notting Hill PREMIUM TEAK QUALITÄTTeak Tisch Notting HillBank Bellevue mit Leisten aus Teak MADE IN GERMANYBank Bellevue mit Leisten aus Teak

Die Qualitätskontrollen

In unserer Herstellung steht nicht die eine Qualitätskontrolle als abschließende Kontrollinstanz am Ende des Prozesses. Stattdessen ist die Kontrolle unserer Qualität das stetige Herzstück, das in jedem Winkel unseres Schaffens verankert ist.

Bereits bei der ersten Berührung mit unserem Rohstoff, dem Teakbaum auf der Plantage, setzen unsere rigorosen Qualitätskontrollen an. Wie bereits erläutert, prüfen wir jeden Baumstamm gründlich, bevor wir uns für ihn entscheiden. Dieses Qualitätsbewusstsein begleitet den Prozess weiterhin beim Sägen der Bohlen und beim Zuschnitt der Komponenten.

Qualitätskontrolle Teakholz Plantage

Mit jedem Schritt der Herstellung werden unsere Kontrollen detailreicher und spezifischer. Zu Anfang liegt unser Hauptaugenmerk auf der visuellen Prüfung. Haben wir es mit schwarzen Linien im Teakholz zu tun oder etwa mit einem ungünstigen Faserverlauf? Im weiteren Verlauf folgen Untersuchungen des Materials, der Maße und der Bearbeitung. Jeder Produktionsschritt unterliegt einer genauen Überprüfung. Besonders dort, wo Funktionen essentiell sind, führen wir spezielle Präzisionskontrollen durch. Letztlich sorgen Funktionskontrollen dafür, dass jedes einzelne Möbelstück unseren hohen Standards entspricht.

Doch der wahrhaftige Schlüssel zu all dem sind unsere Mitarbeiter. Auch die präzisesten Qualitätsstandards würden ins Leere laufen, würden sie von unmotivierten oder unter Druck stehenden Arbeitern umgesetzt. Unsere Montage wird von erfahrenen, qualifizierten und engagierten Fachkräften durchgeführt. Sie sind es, die wissen, dass passgenaue Dübel oder Zapfen schwieriger zu montieren sind als weniger exakte. Und dennoch sind sie bereit, die nötige Zeit und Sorgfalt zu investieren. Sie widerstehen der Versuchung, Dübel oder Zapfen vor dem Zusammenbau ein Stück abzuhobeln, was zwar die Montage vereinfachen, jedoch die Passgenauigkeit mindern würde.

Kann Teakholz nachhaltig sein? 
Ja, Teakholz kann nachhaltig sein, wenn es aus zertifizierten Plantagen stammt, wenn daraus kontrollierte Qualitätsprodukte hergestellt werden und wenn der Rohstoff dort eingesetzt wird, wo der Nutzen am größten ist - im Außenbereich. Hochwertige Teak Gartenmöbel, die 30 bis 50 Jahre halten, sind nachhaltiger als Kunststoffmöbel, die alle 5 Jahre ersetzt werden müssen.

Der Containertransport

Wie werden Teak Gartenmöbel sicher transportiert?

Begleiten Sie uns nun auf der sicheren Reise unserer Premium Teakholz Gartenmöbel von Indonesien nach Hamburg. Zugegeben, wir haben das Rad des Containertransports nicht neu erfunden, aber wir haben umfangreiche Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass unsere exquisite Möbelkollektion unbeschadet in Hamburg eintrifft.

Ein Schlüssel zur Gewährleistung dieser Sicherheit ist die behutsame Beladung, Platzierung und Stabilisierung der Möbel in unseren Containern. Jedes Möbelstück folgt spezifischen Stapelrichtlinien. Es sind klare Vorgaben gemacht worden, welche Möbelstücke seitlich, flach oder stehend transportiert werden, welche Elemente schwer beladen werden dürfen und welche vorsichtig an der Oberfläche platziert werden müssen.

Teak Gartenmoebel verpackt und transportfertig

Unser Streben ist es, den Platz im Container so effizient wie möglich auszunutzen und dadurch den Transport so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. Deshalb vermeiden wir bei bestimmten Artikeln, wie beispielsweise Bänken oder Sesseln, sperrige Kartonverpackungen. Stattdessen wickeln wir diese Stücke sorgfältig in Pappe ein und stapeln sie ineinander. Um dies zu ermöglichen, haben wir sogar einige unserer Möbelstücke angepasst. Das Laden des Containers erfordert viel Geschick und Erfahrung, denn es darf nichts verrutschen - nicht einmal bei 15 Meter hohen Wellen. Dieses Ausmaß an Sorgfalt und Detailverliebtheit wird Ihnen begegnen, wenn Sie sanft mit der Hand über unsere brandneuen Premium Teakholz Gartenmöbel streichen und keinerlei Druckstellen finden.

Ist Teakholz ein teures Holz?
Ja, Teakholz ist eine hochwertige Holzart und daher teurer. Auch wenn die Preise durch nachhaltige Forstwirtschaft und den aufwendigen Transport per Schiffscontainer beeinflusst werden, ist hochwertiges Teakholz eine lohnende Investition, insbesondere für langlebige Gartenmöbel, die Jahrzehnte halten.

Unsere Philosophie

Jetzt, da wir uns dem Ende unserer Reise nähern, schauen wir auf das, was streng genommen der wahre Anfangspunkt unserer Erkundung ist. Es legt das Fundament für alles Weitere und ist der zentrale Bestandteil unseres Wirkens – unsere Mitarbeiterphilosophie. Dieses Thema ist uns ganz besonders wichtig und wir sind sehr glücklich und auch ein wenig stolz darauf, dass diese Philosophie von jedem Mitglied unseres Teams mit Leidenschaft und Hingabe umgesetzt wird. Die Begeisterung für Teakholz ist etwas, was uns alle vereint. Es erfüllt uns mit Freude, aus diesem Rohstoff nicht nur irgendetwas, sondern Premium Teakholz Gartenmöbel zu fertigen, die auch unsere anspruchsvollsten Kunden lieben. Wir glauben fest daran, dass der Schlüssel zu unserem Erfolg in der Qualität, der Liebe zum Detail und der Erfahrung unserer Mitarbeiter liegt. Diese drei Säulen bilden das Fundament für jeden einzelnen Arbeitsschritt, den wir auf dieser Reise kennengelernt haben.

Ein herausragendes Beispiel dafür ist unser Produktionsleiter. Er ist nicht nur ein gelernter Schreiner und studierter Holzingenieur, sondern auch jemand, der seit 40 Jahren seine Arbeit im Möbelbau mit Leidenschaft ausführt und eine tiefe Liebe zum Holz hat. Seit 30 Jahren produziert er Teakholz Gartenmöbel in Indonesien.

Wer stellt die Teak Gartenmöbel von Kai Wiechmann her

Wir legen großen Wert auf gut ausgebildete Mitarbeiter und tun alles dafür, um sie langfristig an unser Unternehmen zu binden. Wir bemühen uns, ein attraktiver und wertschätzender Arbeitgeber zu sein, der seine soziale Verantwortung wahrnimmt. In unserer Produktion in Indonesien sind viele Dinge selbstverständlich, die in Deutschland als gegeben angesehen werden, aber in Indonesien, trotz gesetzlicher Vorschriften, oft vernachlässigt werden. Dazu zählen Arbeitssicherheit, Kranken-, Renten- und Todesfallversicherung, die Ablehnung von Kinderarbeit, Urlaubsgeld und faire Löhne. Wir erwähnen dies, weil die indonesische Regierung viel unternimmt, um die Einhaltung der Sozialgesetze zu gewährleisten, es aber dennoch immer wieder Unternehmen gibt, die unethische Praktiken anwenden. Bei Bewerbungsgesprächen hören wir regelmäßig von Betrieben, die zum Beispiel nur den halben Mindestlohn zahlen und gar keine Sozialabgaben.

Zertifizierte Teak Gartenmöbel vom Premiumhändler

Darüber hinaus lassen wir unser soziales Engagement von externen Stellen prüfen und bestätigen. Wir halten nicht nur Sozial-, Arbeitsschutz- und Umweltstandards ein, sondern übertreffen diese sogar. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, alle gesetzlichen Vorgaben einzuhalten. So sorgen wir zum Beispiel dafür, dass unser Unternehmen ordnungsgemäß registriert ist, Steuern zahlt und unsere Gebäude eine Baugenehmigung haben. Insgesamt überprüft die indonesische Regierung bei uns 37 solcher Punkte und verleiht uns dann das Siegel "Indonesian Legal Wood".

Dieses Siegel bekräftigt unser Engagement für Qualität, Transparenz und Verantwortung in jedem Aspekt unserer Arbeit.

Welche Zertifizierungen gibt es für Holz?
Für Teakholz gibt es spezielle Zertifizierungen wie FSC (Forest Stewardship Council) und das Indonesian Legal Wood Siegel, das sicherstellt, dass das Holz gesetzeskonform und nachhaltig gewonnen wurde. Diese Zertifikate garantieren legale und sozial verantwortliche Plantagenwirtschaft.

Erstellt am 15.09.2023 - Aktualisiert am 10.07.2024

Häufige Fragen

  • 1 Woran erkennt man Teakholz von guter Qualität?

    Hochwertiges Teakholz stammt von mindestens 50 Jahre alten Bäumen, hat eine goldbraune Farbe mit engen, gleichmäßigen Körnungen und fühlt sich wegen seines hohen Ölgehalts reich und ölig an. Es sollte schwer, dicht und frei von sichtbaren Mängeln wie Rissen sein. Die Herkunft und Zertifizierung, wie die des FSC oder Indonesian Legal Wood, kann auch Aufschluss über die Qualität und Nachhaltigkeit des Holzes geben.

  • 2 Lohnen sich Gartenmöble aus Teakholz?

    Die Investition in hochwertige Gartenmöbel aus Teakholz kann aufgrund ihrer Robustheit und Langlebigkeit als nachhaltig angesehen werden, da sie weniger oft ersetzt werden müssen. Dank ihrer Witterungsbeständigkeit ist der Pflegeaufwand minimal. Auch die zeitlose Optik und die Kombinationsfreudigkeit sorgen dafür, dass man jahrzehntelang Freude an edlen Gartenmöbeln aus Teakholz hat.

  • 3 Welches Teakholz ist von bester Qualität?

    Teakholz von bester Qualität stammt vor allem aus dem Kernbereich älterer Bäume, die mindestens 50 Jahre langsam gewachsen sind. Dieses Kernholz weist nicht nur eine dichte Zellstruktur und einen hohen Ölgehalt auf, sondern auch einen tiefen goldbraunen Farbton, der für erstklassiges Teakholz charakteristisch ist. Der Umwelt zuliebe sollte auf Teakholz geachtet werden, das z.B. mit dem "Indonesian Legal Wood Siegel" zertifiziert ist.

  • 4 Sind Gartenmöbel aus Teakholz langlebig?

    Gartenmöbel aus Teakholz sind bekannt für ihre Langlebigkeit, besonders wenn sie aus hochwertigem Teakholz gefertigt sind, das mindestens 20 Jahre langsam gewachsen ist. Noch exquisiter und dauerhafter sind Möbel aus Premium Teak, welches 50 Jahre langsam herangewachsen ist. Insbesondere das Kernholz dieser Bäume bietet eine bemerkenswerte Robustheit und Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse.

Für Sie verfasst von Sebastian Lüschen
Sie haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie mich gerne:
040 - 851 49 00 lueschen@kai-wiechmann.com

Zurück
Bildnachweis: teakmoebel-herstellung-holzauswahl.jpg: ©by Songkran Wannatat via shutterstock.com teak-gartenmoebel-trocknung.jpg: ©by janjf93 via pixabay.com teak-gartenmoebel-lieferkette.jpg: ©by Avigator Fortuner via shutterstock.com
Kommentare (0)
*Kommentare müssen erst durch uns freigeschaltet werden
Erfahrungen & Bewertungen zu Kai Wiechmann