30 Tage RückgaberechtKauf auf Rechnung1)
Sie haben Fragen? +49 (0)40 - 851 49 00 oder Kontakt Standorte
Kategorie-Auswahl
Filter anzeigen
Möbel versandkostenfrei bestellen
Leder Hocker in Premiumqualität von Kai Wiechmann

Leder Fußhocker

Luxus Kleinmöbel aus feinstem Leder

Schauen Sie in Ihren Raum und irgendetwas fehlt? Ein kleines, aber feines Detail, welches die Möbelstücke verbindet und den Look vollendet? Ein Premium Lederhocker von Kai Wiechmann kann alles verändern - Ihr Wohnambiente, Ihren Gemütszustand, ja vielleicht wahrt er sogar den Hausfrieden, denn kalte Füße kann er ab! Nehmen Sie Platz, legen Sie die Beine hoch und entdecken Sie unsere Auswahl an eleganten Fußablagen.

Sortierung:
11 Produkte
(2)
Ab 590,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 590,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 790,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
(2)
Ab 790,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 890,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 2.150,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Premium Möbel versandkostenfrei bestellen
Ab 1.690,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 2.100,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 1.350,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 1.890,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
890,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D

* Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten

Vornehmheit, unvergleichlichen Komfort und einen repräsentativen Charakter - dies und mehr bieten unsere kleinen Allrounder aus Leder. Vielseitig einsetzbar, komplettieren Sie das Sitzvergnügen auf jedem Sofa oder Sessel, als Beistelltisch bieten sie eine edle Ablagefläche und stehen auch als Beistellhocker in einer gemütlichen Runde mit der Familie zur Verfügung. Mit einem Fußschemel aus Echtleder gönnen Sie sich ein Luxus-Kleinmöbel, welches Sie nicht mehr missen wollen!

Was ist das Besondere an einer Fußstütze aus Leder?

Mit einer Fußstütze aus qualitativ hochwertigem Leder profitieren Sie von einem edlen und langlebigen Material, welches Ihre Räume gewiss aufwerten wird. Dabei hat ungewalztes, offenporiges Premium Leder zahlreiche Vorteile:

  • exklusive und einzigartige Optik
  • angenehme Haptik und Atmungsaktivität
  • langlebig dank Abrieb- und Reißfestigkeit
  • entwickelt eine edle Patina und altert schön
  • umweltfreundlicher in der Produktion (im Vergleich zu Kunstleder)
  • schafft ein warmes Wohnambiente und ist vielseitig (zeitlos, klassisch oder modern)

Ein hochwertiger Leder Fußhocker überzeugt also nicht nur mit Prestige. Er ist hautfreundlich, fühlt sich angenehm an und viele Flecken lassen sich einfach abwischen. Hausstaub-Allergiker freuen sich ganz besonders über Echtlederbezüge, denn darauf haftet der Staub nicht so sehr, wie auf vielen Stoffen. Richtig gewählt, bereichert eine Leder Fußbank jedes Zimmer, trägt zur Behaglichkeit bei und ist der Inbegriff von Komfort und Entspannung.

Bei Kai Wiechmann finden Sie ausschließlich Lederhocker der Extraklasse. Dabei legen wir großen Wert auf edle Rohstoffe, eine meisterhafte Verarbeitung und einen Mix aus bewährten und neuen Designs. Das zeichnet unsere Premium Leder Fußhocker aus und macht sie zu edlen Begleitern, die Ihre Sinne berühren und Ihr Zuhause noch etwas exklusiver machen!

Worauf kommt es bei einem Leder Fußhocker an?

Sie wollen den Leder Fußhocker ganz klassisch nutzen? Sie freuen sich auf das i-Tüpfelchen, das Sie in neue Entspannungssphären entführen soll? Nun, dann steht Komfort für Sie an oberster Stelle. Diesen Genussmenschen legen wir gepolsterte Hocker aus offenporigem Semi-Anilinleder ans Herz! Lassen Sie uns an dieser Stelle einen kleinen Exkurs zum Thema Lederqualität machen, um die Unterschiede besser zu verstehen.

Grundsätzlich gilt: Mit jedem Produktionsschritt in der Lederverarbeitung (Zurichtung) verliert das Leder an Authentizität. Man schleift das Leder, walzt es glatt für einen unnatürlichen, aber einheitlichen Look und versiegelt es schließlich mit Lackschichten, die das Material unempfindlich und besonders pflegeleicht machen. So produziert man „totes Leder“, das Sie an einem absolut einheitlichen Narben- und Farbbild erkennen können, welches nachgeprägt wurde. Voll zugerichtete Lederarten fühlen sich kalt an, da die Poren versiegelt sind und nicht im Austausch mit der Umgebungsluft stehen. Sie sind aber auch ausgesprochen pflegeleicht und besonders unempfindlich Nässe und Schmutz gegenüber.

Anilin- und Semi-Anilinleder hingegen sind offenporige Glattleder in edelster Qualität. Eine natürlich schöne Oberflächenstruktur und ein weicher Griff sind charakteristisch. Unregelmäßigkeiten in der Struktur stellen hier keinen Mangel dar. Ganz im Gegenteil, es ist ein Zeugnis dafür, dass die Lederoberfläche weder chemisch noch mechanisch durch stupides Glätten verändert wurde. Eben einzigartig, wie die Natur selbst. Dank der offenen Poren weisen solche Leder einen ausgezeichneten Temperatur- und Feuchtigkeitsausgleich sowie eine grandiose Haptik auf. Die „typische Lederkälte“ bleibt hier aus. Stattdessen dürfen Sie sich auf eine angenehm warme und weiche Oberfläche freuen. Berücksichtigt werden sollte, dass man hier auf Versiegelungsschichten verzichtet, wodurch das Leder natürlicherweise nässe- und schmutzempfindlicher ist. Eine gewisse Patina wird sich hier über die Jahre hinweg entwickeln und gibt dem Ledermöbelstück eine weitere persönliche Note.

Die Qualität von Semi-Anilinleder wollen wir an dieser Stelle etwas genauer beschreiben. Semi-Anilinleder sind Leder, welche nur leicht zugerichtet werden, d.h. sie erhalten eine Schutzschicht oder eine leichte Farbpigmentierung. Die Kennzeichnungspflicht für Semianilinleder ist laut DIN EN 15987 zwar geregelt, jedoch liegt kein genauer Grenzwert vor. Hier heißt es, dass eine pigmenthaltige Zurichtung auf der Oberfläche erlaubt ist, diese muss so dünn sein, dass die natürlichen Narben und Haarporen noch deutlich zu sehen sind. Sie sehen, dass ein gewisser Spielraum vorliegt, der entsprechend ausgenutzt werden könnte. Wie dünn oder wie dick die Schutzschicht ausfällt, ist für den Laien nur schwer festzustellen. Tatsächlich ist es so, dass viele Händler ihre Leder fälschlicherweise damit anpreisen, um von dem gehobenen Wert der Lederart zu profitieren. Auch wenn die „Schutzschicht“ viel zu dick ist und die natürlichen Poren gar nicht mehr sichtbar sind. Hochwertiges Semi-Anilinleder ist so naturbelassen wie möglich, durch dünne Schutzschichten wie beispielsweise Wachs jedoch pflegeleichter als Anilinleder. Sie profitieren von einer warmen und weichen Haptik, einer individuellen Optik und zudem von einer besseren Alltagstauglichkeit.

Doch wie sieht es mit dem Rest des Fußhockers aus? Immerhin besteht dieser nicht nur aus dem Lederbezug. Umso wichtiger ist, dass jeder Arbeitsschritt mit größter Sorgfalt und unter Verwendung ausgesuchter Materialien erfolgt, damit Sie sich lange an Ihrer Fußstütze erfreuen können. Kai Wiechmann setzt bei seinen Leder Fußhockern auf einen massiven Buchenholzrahmen, hochwertigen Kaltschaumstoff sowie robuste Webbänder als Polstergrund. Die Auflagefläche ist fest, aber nicht zu hart gepolstert und bleibt auch bei dauerhafter Belastung in Form. Ärgern Sie sich nicht länger über zerknautschte oder durchhängende Sitzkissen, sondern setzen Sie auf ein Qualitätsprodukt mit viel Liebe zum Polsterhandwerk!

Hochwertige Verarbeitungsdetails wie der umlaufende Lederkeder oder eine Nagelborte vollenden jeden unserer Foot Stools. Ziernieten werden selbstverständlich einzeln von Hand genagelt – das ist Ehrensache! Mit einem Premium Fußhocker von Kai Wiechmann gönnen Sie sich etwas ganz Besonderes, selbst individuelle Kundenwünsche berücksichtigen wir gerne. Wählen Sie aus 20 erlesenen Lederfarben Ihre Wunschfarbe oder senden Sie uns ein persönliches Farbmuster zu. Auch Sondermaße, die Holzfarbe der Beine oder der Ziernägel, auch ein farblich abgesetzter Lederkeder ist möglich. Für Sie gehen wir die Extrameile, damit Sie Ihren Traum Fußhocker aus Leder schon bald genießen können!

Welche Arten von Leder Fußhockern gibt es bei Kai Wiechmann?

Wer die Wahl hat, hat die Qual, heißt es bekanntlich. Und diese möchten wir Ihnen gerne erleichtern. Erfahren Sie hier alles rund um unser exklusives Sortiment an Echtleder Fußhockern und wie Sie diese am besten in Szene setzen.

1. Leder Fußhocker Rindsleder klein

Unsere kleinen Lederhocker aus feinstem Rindsleder haben standardmäßig ein Format von B/H/T 48/38/35 cm und setzen ein klares, aber elegantes Zeichen, damit Plätze der exklusiven Entspannung schnell erkennbar sind. Das kompakte Format bietet sich besonders für die Kombination mit Einzelsesseln an. Hier wird nichts geteilt. Dieser Leder Fußhocker widmet sich voll und ganz Ihnen und Ihrem Lieblingsplatz. Mit einer Lederfarbe wie Chestnut und einem gleichfarbigem Lederkeder schaffen Sie einen klassischen Look. In der Farbe Vintage Dark Grey und silbernen Ziernägeln findet sich der edle Lederhocker auch in ein modernes Umfeld spielerisch ein.

2. Leder Fußhocker Rindsleder groß

Ähnlich im Design, jedoch größer im Format präsentieren sich unsere großen Lederhocker mit den Standardmaßen B/H/T 60/37/47 cm. Darauf kann man auch ein Tablett bequem abstellen, sodass dieser Hocker schnell zum flexiblen Couchtisch avanciert. In diesem ausladenderen Format kommt vor allem unser Leder Footstool Chesterfield gut zur Geltung. Die unvergleichliche Chesterfield-Opulenz ist selbst im noch größerem Couchtisch-Format und einem Chesterfield-Sofa nicht zu dick aufgetragen. Wählen Sie die Lederfarbe in einem modernen Weiß für Ihre luxuriöse Penthousewohnung oder in Vintage Dark Tawny mit kontrastreichen, charakteristischen Messingnägeln für Ihr anspruchsvolles Besprechungszimmer.

3. Moderne Tischhocker aus Leder

Unsere Lederhocker Swansea und Sawbridge überzeugen als multifunktionales Möbelstück. Nutzen Sie diese als moderne Tischhocker, als flexible Sitzgelegenheit oder im Eingangsbereich oder Ankleidezimmer als Sitzbank. Überall setzen sie besonders stilvolle Akzente!

Wie pflege ich meinen Fußhocker aus Semi-Anilinleder richtig?

Leder ist ein Naturprodukt, das es ähnlich wie unsere Haut zu pflegen gilt. Trockene, raue oder gar rissige Stellen sind auf einen zu niedrigen Feuchtigkeits- bzw. Fettgehalt des Leders zurückzuführen. Fußhocker aus Semi-Anilinleder sollten deshalb regelmäßig, d.h. mindestens vor und nach jeder Heizperiode, eingefettet werden. Nur dann altern sie auf schöne Weise und entwickeln eine edle Patina.

Den Pflegebedarf Ihrer Fußbank aus Leder können Sie relativ leicht ermitteln, indem Sie über die Oberfläche streichen. Fühlt sie sich trocken an? Dann sollten Sie eine geeignete Lederpflege verwenden. Von Hausmitteln wie Pflanzenöl oder Feuchtigkeitscremes raten wir dringend ab, da es zu unerwünschten Wechselwirkungen kommen kann. Testen Sie ein neues Pflegeprodukt in jedem Fall an einer unauffälligen Stelle, um böse Überraschungen zu verhindern.

Vor jeder Pflegeanwendung sollten Sie das Möbelstück mit einem fusselfreien Tuch von Staub und Schmutz befreien. Auch eine weiche Bürste kann bei der Reinigung von Lederoberflächen helfen. Verwenden Sie bei hartnäckigen Flecken auf keinen Fall einen Lederreiniger! Derartige Produkte sind meist für lackiertes Leder mit einer dicken Schutzschicht geeignet. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an den Fachmann Ihres Vertrauens, anstatt eine vorschnelle Entscheidung zu treffen.

Wenn das Möbelstück sauber ist, können Sie zu einem speziellen Lederwachs oder Lederbalsam greifen. Die enthaltenen Öle und Fette halten das Leder geschmeidig und spenden Feuchtigkeit, damit es elastisch bleibt. Kai Wiechmann empfiehlt für seine Ledermöbel den bewährten BIO Leder Balsam aus dem Hause HeliaCARE, welcher mit reinem Bienenwachs und Bio zertifizierten Ölsaaten alle Glattlederarten besonders schonend pflegt. Die Premium Lederpflege ist farb- und geruchslos sowie Allergenfrei. Tragen Sie das Produkt dünn auf das trockene Leder auf, lassen Sie es kurz einwirken und polieren Sie schließlich nach. Schon können Sie sich über samtweiches Leder und einen strahlenden Glanz freuen!

Unser Fazit zu Fußhockern aus Echtleder

Hochwertige Fußhocker aus offenporigem, unlackiertem Echtleder beeindrucken mit einer gehobenen Ausstrahlung, mit Langlebigkeit und wohltuender Geschmeidigkeit. Sie sind die perfekte Ergänzung zu einem Sofa oder Sessel und krönen dabei jedes Sitzerlebnis. Das gepolsterte Kleinmöbel zeigt sich dabei äußerst vielseitig und kombinierfreudig. Klassikliebhabern empfehlen wir kleine Leder Fußhocker in Brauntönen, die man flexibel zum Ohrensessel oder mit dem Schreibtischstuhl kombinieren kann. Damit liegen Sie immer richtig! Solch ein Leder Fußhocker passt sich unauffällig an, er macht aber den entscheidenden Unterschied aus, sodass Sie ihn nicht so schnell wieder hergeben möchten. Wer nicht kleckern, sondern klotzen möchte, der sollte direkt zu einem großen Fußhocker aus Leder greifen. Solche Hocker lassen sich auch wunderbar als Ablagetisch im Wohn- oder Schlafbereich nutzen. Den Experimentierfreudigen unter Ihnen, die ein Händchen für Inneneinrichtung haben, legen wir unsere Sonderanfertigungen ans Herz. Wir setzen Ihren Traum vom Premium Fußhocker aus feinstem Semi-Anilinleder um und stehen mit fachlicher Beratung gerne zur Seite. Bestellen Sie noch heute kostenlos unser Leder-Musterbuch und überzeugen Sie sich von der feinen Lederqualität und wählen Sie Ihre Wunschfarbe gemütlich in Ihrem Zuhause aus. Mit Kai Wiechmann haben Sie einen vertrauenswürdigen Händler gefunden, der Sie auf Ihrem Weg zum perfekten Lederfußhocker professionell begleitet!


Erfahrungen & Bewertungen zu Kai Wiechmann