30 Tage RückgaberechtKauf auf Rechnung1)
Sie haben Fragen? +49 (0)40 - 851 49 00 oder Kontakt Standorte
Verantwortung Kai Wiechmann

Nachhaltigkeit gehört zu den wichtigsten Themen der Gegenwart. Und uns bei Kai Wiechmann ist bewusst, dass wir als Onlinehändler einen wichtigen Beitrag auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit leisten können. Nur wenn wir als Händler ressourcenschonend handeln und nur wenn wir nachhaltige Produkte anbieten, können Sie als Kunde verantwortungsbewusst einkaufen. Lassen Sie uns gemeinsam anschauen, wie wir unseren – und damit auch Ihren – ökologischen Fußabdruck verkleinern.

Teak Gartenmöbel nachhaltig kaufen

Langlebige Produkte für mehr Nachhaltigkeit

Langlebiger Premium Teak Beistelltisch von Kai Wiechmann

Der wichtigste Nachhaltigkeits-Faktor ist die Langlebigkeit unserer Waren. Denn auf die Produktion, den Transport, die Lagerung und den Versand von Produkten geht im Handel der mit Abstand größte Teil des Ressourcenverbrauchs zurück. Wenn Sie also etwas kaufen, das Ihnen viel Freude bereitet und auch noch ausgesprochen lange hält, benutzen Sie es aus voller Überzeugung eine sehr lange Zeit. Nachhaltiger und ressourcenschonender geht es nicht. Deshalb schauen wir uns nun kurz an, was Kai Wiechmann für ein langes Leben seiner Produkte tut.

Einflussfaktoren auf die Langlebigkeit eines Produkts


Den größten Einfluss auf die Langlebigkeit eines Produkts haben:

✓ die Material- und Verarbeitungsqualität,

✓ die Reparaturmöglichkeiten und

✓ die Ersatzteilverfügbarkeit.

 

 

Auf den ersten Punkt achten wir ohnehin sehr. Neben unserem hervorragenden Kundenservice ist eine ausgezeichnete Produktqualität die zweite tragende Säule von Kai Wiechmann. Eine minderwertige Qualität führt zu unzufriedenen Kunden und ist nicht nachhaltig. Deshalb finden Sie so etwas bei uns nicht. Schauen wir uns zwei interessante Beispiele dafür an.

a) Alle unsere Teak Gartenmöbel sind sehr robust konstruiert, bestehen aus hochwertigem Teakholz und sind exzellent verarbeitet. Natürlich gibt es ein paar Unterschiede zwischen der Classic- und der Premium-Serie. Alle Möbel erfüllen aber die hohen Standards von Kai Wiechmann.

Exkurs: Sind Gartenmöbel aus Teakholz überhaupt nachhaltig?

Hochwertiger und langlebiger Teak Hochlehner mit Teakhocker

Genau das ist die Schlüsselfrage. Und die ist nur differenziert zu beantworten. Die entscheidenden Vorteile von hervorragend verarbeiteten Gartenmöbeln aus hochwertigem Teakholz sind klar: Keine anderen Gartenmöbel sind bei minimalem Pflegeaufwand so langlebig. Hochwertige Teak Gartenmöbel halten problemlos jahrzehntelang. Für ihre Produktion sind quasi keine Chemikalien, Kunststoffe, Umweltgifte oder ähnliche Dinge notwendig. Und am Ende ihrer Lebenszeit bleiben auch keine synthetischen Reste übrig, deren Entsorgung problematisch ist.

Teakholz-Kritiker bemängeln aber die langen Transportwege, stellen den Vorwurf von illegalem Raubbau in den Raum und bemängeln große Plantagen-Monokulturen. Doch was ist dran an diesen Vorwürfen? Klar ist, dass schlecht verarbeitete Teakholz Gartenmöbel oder welche aus minderwertigem Teakholz nicht nachhaltig sein können. Sie halten nicht lange genug, um das Fällen des Baumes, die Fertigung des Möbels und dessen Transport mit Nachhaltigkeit zu begründen. Anders ist das aber bei hochwertigen Teak Gartenmöbeln. Je länger die halten, desto weniger spielt der anfängliche Transport eine Rolle. Zudem stammen die anderen Gartenmöbelhölzer oft ebenfalls von weit weg, aus den Tropen, aus Afrika, aus Nordamerika. Gartenmöbel aus anderen Materialien kommen häufig aus China.

Und auch die Zeiten, in denen in Europa Teakholz Gartenmöbel aus illegalem Raubbau verkauft werden konnten, gehören aufgrund der EU-Holzhandelsverordnung der Vergangenheit an. Denn für jedes importierte Stück Holz muss nachgewiesen werden, dass es aus legalem Einschlag stammt. Dies garantiert z. B. das Siegel „Indonesian Legal Wood“ des indonesischen Staats. Für zusätzliche Sicherheit kann ein FSC-Zertifikat sorgen.

Bleibt noch das Thema der Plantagen-Monokulturen. Und Monokulturen sind definitiv kein ökologisches Highlight. Wenn Sie sich aber aufgrund seiner nachhaltigen Eigenschaften für Teakholz entscheiden, ist der Plantagen-Anbau die beste der möglichen Varianten. Durch ihn bleiben die Naturwälder unangetastet, da es unnötig ist, dort mit großem Kollateralschaden einzelne Bäume zu entnehmen.

Fazit: Wir halten Teakholz Gartenmöbel auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit für eine sehr gute Wahl. Die Langlebigkeit ist beeindruckend, die Herkunft des Holzes kontrolliert. Der größte Nachteil besteht im Anbau in Plantagen-Monokulturen. Aus der modernen Land- und Forstwirtschaft sind die, wenn wir es genau betrachten, aber ohnehin nicht mehr wegzudenken. Sehr viele Holzarten werden in Monokulturen angebaut. Dem gegenüber steht der Vorteil, dass die Produktion umweltschonend ist und dass es am Ende der Lebenszeit keine Entsorgungsprobleme gibt. Der weltweite Müllberg wächst nicht weiter, die Ökobilanz insgesamt ist positiv. 

b) Unsere Gartenpolster fertigen wir in Deutschland aus hochwertigen und vor allem lichtechten Materialien. Dadurch sind die Polster nicht nur langlebig, sondern haben auch noch kurze Transportwege und verantwortungsvolle Produktionsbedingungen.

Werfen wir als nächstes einen Blick auf die Reparaturmöglichkeit unserer Möbel. Denn natürlich kann im Laufe der Jahre mal etwas kaputtgehen. Ein kleines Malheur und schon ist es passiert. Was für ein schönes und vor allem nachhaltiges Gefühl, wenn Sie das Möbelstück danach nicht einfach wegwerfen müssen. Insbesondere unsere Teakmöbel können Sie relativ einfach und zuverlässig reparieren. Sie benötigen oft nur den richtigen Spezialleim, manchmal eine Schraubzwinge und Schleifpapier. Und wenn Sie nicht weiterwissen, stehen Ihnen unsere erfahrenen Tischler gerne mit einem Ratschlag zur Seite.

Mitarbeiter in der Teakmöbel Werkstatt von Kai Wiechmann

Aber auch bei Möbeln aus unserem Indoorsortiment ist nicht gleich Hopfen und Malz verloren. Kleine Korrekturen an beschädigten Oberflächen können Sie häufig selbst vornehmen. Und in Härtefällen hilft Ihnen ein Möbelrestaurator gerne weiter.
Schauen wir uns nun noch die Ersatzteilverfügbarkeit an. Wir halten für Sie eine große Auswahl an Schrauben und Bolzen für viele verschiedene Teak Gartenmöbel bereit. Wenn die nämlich mal kaputtgehen, liegt es meistens daran. Ganz leicht können Sie so auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit Ihr Möbelstück reparieren. Und wenn Ihnen bei starkem Wind mal ein Sonnenschirm umfällt, bricht manchmal eine Schirmstrebe. Kein Problem. Bestellen Sie sich bei uns einfach eine neue und tauschen Sie die defekte einfach aus.

Siegel für nachhaltige Produkte

Ganz wichtige Hilfsmittel auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit sind Produkt-Zertifizierungen. Hier greifen wir auf FSC, Indonesian Legal Wood und die Überprüfung der Auflagen und Gartenpolster auf Schadstoffe zurück.

Ziel ist es auszuschließen, dass sich gesetzlich verbotene Substanzen, gesundheitsschädliche Chemikalien oder potentiell gesundheitsschädliche Substanzen in den Polstern befinden. Das ist nicht nur gut für Ihre Gesundheit, sondern erspart der Umwelt eine Menge Schadstoffe. Einen ganz anderen Ansatz verfolgen FSC und Indonesian Legal Wood. Beide betrachten das Thema Nachhaltigkeit umfassender und beziehen es nicht nur auf ökologische, sondern auch auf soziale und ökonomisch Aspekte, wie es auch die Vereinten Nationen tun. Der FSC ist eine internationale Non-Profit-Organisation mit Sitz in Bonn, während das Indonesian Legal Wood Siegel vom indonesischen Staat vergeben wird.

Zertifizierte Teak Gartenmöbel in Premiumqualität

Alle unsere Teak Gartenmöbel tragen entweder das eine oder das andere Siegel. Unsere Sonnenschirme sind ebenfalls von FSC zertifiziert. Unabhängige Stellen überprüfen also nicht nur, dass das Holz für diese Produkte von legalen und nachhaltig bewirtschafteten Flächen stammt. Vielmehr behalten sie auch die Einhaltung der Menschenrechte, der nationalen Gesetze und internationaler Abkommen im Blick. Außerdem die Arbeitnehmerrechte, Sozialstandards und die Beachtung von Umweltstandards.

Kurze Transportwege durch Made in Europe

Kurze Transportwege dank Produktion in der EU

Aus Nachhaltigkeitsgründen würden wir am liebsten alle unsere Produkte in Deutschland oder Europa fertigen. In dieser Traumwelt wäre es ganz einfach zu erreichen, dass jedes einzelne Produkt den hohen europäischen Umwelt- und Sozialstandards entspräche. Die Transportwege wären kurz und das gewünschte Qualitätsniveau leicht herbeizuführen. Doch leben wir leider nicht in dieser Traumwelt und die Erfüllung dieses Wunsches klappt aus den verschiedensten Gründen nicht.

Englische Möbel made in GB in Premiumqualität


Dennoch fertigen wir einen bedeutenden Teil unseres Sortiments in Deutschland, Großbritannien oder Polen. Made in Germany steht noch immer für hohe Qualität, die englischen Möbelmanufakturen sind Meister ihres Fachs und polnische Handwerksprodukte sind grundsolide. Es ergeben sich langlebige Produkte mit kurzen Transportwegen für mehr Nachhaltigkeit.


Und beim Transport der Teak Gartenmöbel aus Übersee sparen wir wertvolle Ressourcen ein, indem wir voluminöse Gartenmöbel demontiert verschiffen. Dadurch passen mehr Artikel in einen Container, der Ressourcenverbrauch pro Artikel sinkt. Die Endmontage dieser Möbel erfolgt erst durch unsere Tischler in Deutschland – ebenfalls Made in Germany für mehr Nachhaltigkeit.

Klimaneutraler Paketversand

Klimaneutraler Paketversand mit DHL Go Green & GLS Klimaprotect

Klimaneutraler Paketversand mit DHL Go Green

Wir versenden tausende Pakete jährlich an unsere Kunden. Jedes Paket erzeugt im Durchschnitt 500 bis 600 Gramm CO2. Relativ betrachtet, ist das nicht viel, denn Sie müssten in einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor nur sehr wenige Kilometer fahren, um den gleichen CO2-Ausstoß zu erzeugen. Zusammengenommen erzeugt unser Paketversand jährlich aber so viel CO2 wie zwei Flüge von Deutschland nach Australien (inklusive Rückflug) – ein gewaltiger ökologischer Fußabdruck.

Klimaneutraler Paketversand mit GLS Klimaprotect

 

Dessen sind wir uns bewusst. Deshalb greifen wir auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit auf klimaneutrale Versandlösungen von DHL und GLS zurück: DHL GoGreen und GLS Klima Protect. Als die beiden Hauptpartner im Paketversand transportieren sie die meisten unserer Kartons. DHL und GLS setzen dabei auf den Ausgleich von Emissionen durch die Investition in Klimaschutzprojekte. Zudem greift DHL in der Paketzustellung verstärkt auf Elektrofahrzeuge zurück und Sie können dem DHL-Paketboten Ihre Retouren mitgeben, wodurch Sie Transportwege einsparen.

Übrigens: Das nachhaltigste Paket ist eines, das gar nicht erst versendet wird. Deshalb legen wir sehr großen Wert auf aussagekräftige Produktbilder, detaillierte Produktbeschreibungen, einwandfreie Produkte und sichere Transportverpackungen. Denn alle diese Punkte vermeiden Retouren und schonen so die Umwelt.

Nachhaltiges Verpackungsmaterial

Verpackung aus verantwortungsvollen Quellen mit FSC-Siegel

Ein weiterer bedeutender Ansatzpunkt auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit ist das Verpackungsmaterial. Selbstverständlich schützen wir alle Produkte auf dem Weg zu Ihnen bestmöglich. Die Kehrseite der Medaille ist jedoch leider ein Haufen Verpackungsmaterial. Den können wir aber natürlich nicht vermeiden. Deshalb müssen wir ihn so nachhaltig wie möglich machen. Was wir hier schon erreicht habe, schauen wir uns nun an. Im Wesentlichen beruht unsere Strategie darauf, Kunststoffe durch Pappe oder Papier zu ersetzen.

Versandkartons mit FSC-Zertifizierung und Papierklebeband


Für die meisten unserer Kartons wird Pappe eingesetzt, die eine FSC-Zertifizierung (mehr dazu weiter oben) hat. Sie besteht aus einem Mix aus Recyclingmaterial und Holz aus kontrollierten Quellen. Eine ideale Ergänzung dazu ist unser Klebeband. Es besteht aus reißfestem Papier mit einem Klebstoff auf Basis von Naturkautschuk, vegan, silikonfrei, Made in Italy. Diese Kombination ist nachhaltig in der Produktion und erleichtert das Recycling, da sich nirgendwo störende Kunststoffreste finden.

Natürlich fällt auch in unserem Versandlager Altpappe an. Bevor die recycelt wird, verhelfen wir ihr mit Hilfe unserer Kartonschredder-Maschine zu einem zweiten Leben. Dabei wird aus dem Pappmüll Polstermaterial für einen sicheren Produktversand – garantiert zu 100 % recycelt und absolut nachhaltig. Auch für unser Altholz gilt: too good to go. Wir konstruieren daraus gerne Stützen für Artikel, die wir aufgrund ihrer Form nicht einfach so versenden können.

Kartonstützen aus Pappe zur Vorbeugung von Transportschäden

Unsere größte Versand-Herausforderung besteht darin, den Hochlehner Pisa unbeschädigt zu Ihnen nach Hause zu liefern. Seine keilförmige Form und sein Verstellmechanismus führten früher häufig dazu, dass der Stuhl auf dem Transport beschädigt wurde, wenn sich jemand auf den Karton gestellt hat oder ein sehr schweres Paket auf den Stuhl gefallen ist. Deshalb haben wir ein spezielles Innenleben für seinen Karton entwickelt, dessen Einsatz die Transportschäden massiv reduziert hat. In den Anfangsjahren bestand dieser Schutz aus Schaumstoffteilen und war ein wahrer Nachhaltigkeits-Alptraum. Deshalb haben wir ihn vor einigen Jahren durch ein Innenleben aus Pappe ersetzt. Das Ergebnis ist ein gleichwertiger Schutz – nur eben deutlich nachhaltiger.

Nachhaltiger Versand dank wenig Verpackung

Und manchmal machen wir Dinge, die auf den ersten Blick etwas verrückt wirken: Wir lassen das Verpackungsmaterial einfach weg. Wenn Sie z. B. eine fertig montierte Teak Gartenbank bei uns bestellen, senden wir Ihnen diese auf einer Holzpalette zu. Die Bank steht dann auf ihrem Seitenteil in alle Richtungen mittig darauf. Zu den Rändern der Palette ist also viel Platz. Transportiert wird eine Palette per Spedition zusammen mit vielen anderen Paletten. Welches Transportrisiko existiert nun für die Bank? Richtig! Es könnte eine andere Palette auf die Bank stürzen. Meistens sind das sehr schwere Teile, es wirken dann immense Kräfte.

Das kann unsere Bank naturgemäß nicht überstehen – auch dann nicht, wenn wir sie mit Luftpolsterfolie oder Pappe schützen würden. Ein anderes Transportrisiko besteht nicht. Schäden an der Bank durch kleine Rempler sind nicht möglich, da diese nur die auf allen Seiten überstehende Palette betreffen würden. Wir können also jede Verpackung weglassen. Das ist gut für die Umwelt und gleichzeitig risikolos für die Bank.

Grünes Webhosting

Timme Hosting als grünes Webhosting

 

Während Sie entspannt in unserem Webshop stöbern, diesen Text hier lesen oder wir Ihre Bestellung bearbeiten, wird von unserem Server permanent Strom verbraucht. Hochgerechnet auf alle Besucher und alle Aufträge kommt da im Jahr einiges zusammen. Für Kai Wiechmann hat sich hier ein guter Ansatzpunkt auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit ergeben.

 

Mit der Firma Timme Hosting haben wir einen starken Partner mit vielen Nachhaltigkeitsansätzen gefunden, der seinen ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich halten möchte. Timme Hosting bezieht den Strom für alle Server und das Büro aus 100 % Wasserkraft, also aus einer komplett regenerativen Quelle. Das Unternehmen und die Mitarbeiter ergreifen im Alltag, bei der Büroausstattung und im Geschäftsbetrieb viele Maßnahmen zur CO2-Einsparung. Und was nicht eingespart werden kann, gleicht Timme Hosting mit Hilfe einer CO2-Kompensation aus. Grünes Webhosting für mehr Nachhaltigkeit beim Onlineshopping!

Aktuelle Projekte & Grenzen

Aktuelle Nachhaltigkeits-Projekte und Grenzen bei Kai Wiechmann

Der Weg zu mehr Nachhaltigkeit ist lang. Und natürlich ist Kai Wiechmann noch nicht da angekommen, wo wir hinwollen. Wir arbeiten aber permanent daran, unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Was wir momentan planen und wo wir derzeit noch auf Grenzen stoßen, schauen wir uns jetzt an.

Schon fast fertig ist die Umstellung von Kunststoff-Dokumententaschen auf papierbasierte Exemplare, für die der gleiche Naturkautschuk-Klebstoff wie bei unserem neuen Klebeband verwendet wird.
Schwieriger ist der Ersatz der Kunststoff-Noppenfolie. Sie kennen die bestimmt. Das ist die Folie mit den polsternden Lufteinschlüssen, die Kinder gerne zum Platzen bringen. Sie ist bei vielen Artikeln ein elementarer Transportschutz, um einen schadlosen Versand gewährleisten zu können. Wenn wir diese vorschnell austauschen, steigt die Rate der Transportschäden schlagartig an. Das ist dann auch wieder wenig nachhaltig. Wir testen derzeit verschiedene Alternativen aus Papier und Pappe, haben aber noch kein absolut überzeugendes Produkt gefunden.

Am anspruchsvollsten ist die Suche nach einer klimaneutralen Spedition. Denn selbst ohne diese Anforderungen ist es extrem komplex, einen Partner zu finden, der unsere und Ihre hohen Ansprüche erfüllt. Ein Speditionsversand ist teuer, der Versand muss für unsere Kunden bezahlbar bleiben. Wir müssen Sendungen nach ganz Deutschland versenden können. Der Dienstleister muss sehr flexibel sein, da das Bestellaufkommen stark schwankt. Die Laufzeit muss kurz sein, denn Sie freuen sich schon auf Ihre neuen Möbel. Die Zuverlässigkeit ist ein ganz wichtiges Thema, damit Sie nicht umsonst auf den LKW warten. Und schließlich möchten wir auch noch, dass Sie einem freundlichen Fahrer begegnen. Und das I-Tüpfelchen wäre es dann, wenn der gesamte Transport (wie es beim Paketversand ja schon der Fall ist) auch noch klimaneutral ist. Und genau damit beschäftigen wir uns noch.

Leider gibt es auch Themen, bei denen wir an unsere Grenzen gestoßen sind. Zum einen sind wir bei den Flaschen für unsere Pflegeprodukte nicht weitergekommen. Diese bestehen aus dem Kunststoff HDPE. Das Material ist zwar theoretisch so gut recyclebar, dass daraus neue Flaschen gefertigt werden können. Doch kennen wir leider alle auch die Berichte, was mit einem Großteil der recyclefähigen Kunststoffe wirklich passiert. Deshalb sind wir weiterhin auf der Suche nach einer nachhaltigen Verpackung für unsere Pflegemittel, die sich nicht kontaktbedingt verformt oder spröde werden kann.

Zum anderen verwenden wir für den Versand der großen oder schweren Gartenmöbel weiterhin Einweg-Holzpaletten. Das hat zwei Ursachen: Die deutschen Spediteure bieten es nicht mehr an, Mehrwegpaletten an Privathaushalte zu liefern. Wir können also nur Einwegpaletten verwenden. Und zweitens sind unsere Möbel so schwer, dass wir nicht auf Paletten aus Pappe zurückgreifen können. Es bleiben also nur Holzpaletten. Die bestehen wenigstens aus einem nachwachsenden Rohstoff. Dennoch handelt es sich hier um eine sehr traurige Ressourcenverschwendung.

Sollten Sie ein Innovationsträger aus der Forschung oder Entwicklung sein und für unsere offenen Nachhaltigkeits-Baustellen eine Lösung haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Wir sind sehr gespannt auf jeden neuen Ansatz.

Einiges geschafft & noch viel vor uns

Nachhaltige Ziele und Pläne bei Kai Wiechmann

Wir haben gesehen, dass es am nachhaltigsten ist, ein Produkt möglichst lange zu benutzen. Dadurch können bei der Produktion, der Lagerung und dem Transport sehr viele Ressourcen eingespart werden. Wir unterstützen alle Kunden dabei, indem wir langlebige Produkte ausliefern, für die es häufig sogar Ersatzteile gibt.

Aber auch wenn Sie sich in ein neues Möbelstück verliebt haben, können wir Ihnen ein nachhaltiges Einkaufen ermöglichen. Von der Produktion, über das Onlineshoppen mit grünem Webhosting, das nachhaltige Verpackungsmaterial bis hin zu einem klimaneutralen Versand – wir haben auf vielen Gebieten nachhaltige Lösungen gefunden.

Dennoch liegt noch ein langer Weg vor uns und nicht alle Nachhaltigkeitswünsche können wir Ihnen und uns heute schon erfüllen.


Bildnachweis: langlebige-teak-gartenmoebel.jpg: ©Kai Wiechmann faktoren-langlebigkeit-verantwortung.jpg: ©by Min Chiu - adobestock.com teakmoebel-nachhaltigkeit.jpg: ©Kai Wiechmann gartenmoebel-nachhaltig-reparieren.jpg: ©Kai Wiechmann teak-gartenmoebel-zertifiziert.jpg: ©Kai Wiechmann kurze-transportwege-nachhaltigkeit.jpg: ©by alexugalek - adobestock.com made-in-eu-verantwortung.jpg: ©Kai Wiechmann klimaneutraler-versand.jpg: ©by Igor Burenko - shutterstock.com nachhaltiger-versand-karton-papier_1.jpg: ©Kai Wiechmann nachhaltige-verpackung_1.jpg: ©Kai Wiechmann verantwortung-kai-wiechmann-status.jpg: ©by Dilok Klaisataporn - shutterstock.com nachhaltigkeit-weg-kai-wiechmann.jpg: ©by tramper79 - adobestock.com
Erfahrungen & Bewertungen zu Kai Wiechmann