30 Tage RückgaberechtKauf auf Rechnung1)
Sie haben Fragen? +49 (0)40 - 851 49 00 oder Kontakt Standorte
Kategorie-Auswahl
Chesterfield Ledermöbel Banner

Chesterfield Ledermöbel

Exklusive Polstermöbel aus Leder für stilvolles Sitzen

Holen Sie sich eine britische Design-Ikone in Ihre exklusiven Wände. Bei uns finden Sie hochwertige Chesterfield Ledermöbel, die in einer modernen Loftwohnung genauso gut platziert sind wie in einer klassischen Bibliothek.

Sortierung:
29 Produkte
Ab 1.590,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 2.290,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 2.990,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 2.790,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 3.490,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 2.890,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Banner Sitzgruppenkonfigurator groß
Ab 2.690,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 2.490,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 3.590,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 3.190,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 5.390,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 3.390,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 3.890,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Top Seller
Ab 4.690,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D
Ab 3.590,00 €*
Lieferbar
Kostenloser Versand nach D

* Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten

Unsere Chesterfield Ledermöbel stehen für mehr als nur das klassische, zeitlose Design. Jedes unserer Leder-Möbelstücke ist ein handgefertigtes Produkt und eine Qualitätsgarantie. Es ist ein Zeugnis erstklassigen Polsterhandwerks und ein Genuss der besonderen Art. Freuen Sie sich auf prunkvolle Ledermöbel mit Charakter, die Ihren Wohnbereich mit Behaglichkeit füllen!

Was ist das Besondere an unseren Chesterfield Ledermöbeln?

Wenn Sie auf der Suche nach exklusiven Ledermöbeln im Chesterfield Stil sind, werden Sie bei Kai Wiechmann garantiert fündig. Im Gegensatz zu Living Modemarken führen wir zeitlose, hochwertige Stücke in unserem Sortiment. Wir jagen keinen Trends hinterher, sondern legen Wert auf Design-Klassiker, die von erlesener Qualität sind und Langlebigkeit versprechen. Unsere Chesterfield Ledermöbel sind genau das Richtige für den anspruchsvollen Genießer, der sich und seine Liebsten mit unvergleichbarem Sitzkomfort verwöhnen möchte.

Bei uns finden Sie Unikate, die in aufwändiger Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail gefertigt werden. Dazu gehört ein stabiler Holzrahmen, in welchem die typvolle Knöpfung befestigt wird, die Nagelborte, aber vor allem das erstklassige Leder. Hier hat sich Kai Wiechmann bewusst für ungewalztes Semi-Anilinleder voller Charakter mit Narben, Bissen und Kratzern entschieden. Die natürliche Struktur des Leders und alle Merkmale bleiben erhalten. Es ist authentisch, lebendig und erzählt Ihnen eine Geschichte. Von Hand patiniert, wird die einzigartige Lederoberfläche feierlich hervorgehoben und mit einer schützenden Wachsschicht vollendet. Das Besondere ist nun mal etwas für Individualisten und die wissen es zu schätzen!

Woher hat das „Chesterfield“ seinen Namen?

Um den Ursprung des Chesterfield-Sofas ranken sich viele Geschichten. Am meisten verbreitet ist die Annahme, dass der vierte Earl von Chesterfield, Philipp Dormer Stanhope, dieses edle Möbelstück erstmals in Auftrag gab. Als fähiger Diplomat, Staatsmann und Schriftsteller war er ein geschätzter Mann von Welt mit gutem Geschmack. Seinerzeit war das noch nicht abzusehen, aber mit dieser Bestellung war 1770 die Ikone der englischen Möbelkultur unterwegs – das Chesterfield Sofa.

Der Earl von Chesterfield war auf der Suche nach dem perfekten Sofa. Damals glichen diese nämlich eher den heutigen Chaiselongues und dienten dem Ruhen in liegender Position. Der berühmte schottische Architekt, Interior Designer und Möbelbauer Robert Adam nahm den Auftrag entgegen: Ein Sofa, auf dem man wie ein Gentleman aufrecht sitzen und zudem absoluten Komfort genießen kann. Gesagt, getan und das Chesterfield war geboren! Der Archetyp der Chesterfield-Couch hat einen massiven Buchholzrahmen, einen Glattlederbezug, der kunstvoll in Falten gelegt wird, Lederknöpfe, die im Holzrahmen befestigt sind sowie Kugelbeine aus Massivholz. Heute finden Sie das Chesterfield in vielen bunten Variationen. Im cognacfarbenen Ton lässt es sich klassisch kombinieren, in grauem oder weißem Leder hingegen fügt es sich perfekt in eine moderne Loftwohnung ein und sorgt für Aufsehen. Für jeden Geschmack findet sich heute das richtige Chesterfield - mögen Sie es lieber klassisch oder unkonventionell?

Wie werden die Chesterfield Ledermöbel bei Kai Wiechmann gefertigt?

Unsere Chesterfield Serie überzeugt nicht nur mit dem einzigartigen Design auf optischer Ebene, sondern auch mit exklusiver Qualität, die uns stets am Herzen liegt.

Premium Lederqualität

Wer Premium Ledermöbel herstellen will, muss hochwertige Materialien verwenden. Deshalb beziehen wir unsere Rohhäute aus Westeuropa und setzen auf ungewalztes, offenporiges und chemisch unverändertes Semi-Anilinleder, das 1-1,2 mm dick ist. Ab 1,4 mm spricht man von Dickleder. Das Rindsleder wird durchgefärbt, von Hand patiniert und erhält eine dünne Schutzschicht aus Wachs. Wir lieben dieses natürliche Material, denn es ist pur und echt. Jedes Stück Leder ist einzigartig mit seinen natürlichen Unebenheiten, schönen Farbwolken und Narben. Mit langjähriger Erfahrung und einem geschulten Auge selektieren wir die natürlich besten Lederstücke für unsere Möbelproduktion. Sie profitieren von einem charaktervollen Stück Natur und dem offenporig geschützten Material, welches atmungsaktiv, weich und warm ist. Sie werden es mit allen Sinnen wahrnehmen und dem unvergleichlichen Charme des Materials erliegen, da sind wir uns sicher.

Meisterhafte Verarbeitung

Neben der Premium Lederqualität setzen wir auf die Erfahrung gut ausgebildeter und geübter Handwerker. Tischlermeister legen hier den Grundstein und liefern einen massiven, von Hand verzapften und geleimten Holzrahmen, der für Stabilität sorgt. Hier wird so lange geschliffen, bis die Form und der Rahmen perfekt sind. Erst dann folgt ein stabiles Geflecht aus Polstergurten, die über Kreuz gespannt und mit Nägeln im Holzrahmen fixiert werden. Auf dem Gurtgeflecht werden dann Nosag- und Spiralfedern positioniert und festgenäht. Speziell entwickelter Kaltschaum dient der Polsterung und in Flockenform als Kissenfüllung. Ein perfekt komponiertes Zusammenspiel, das Sie ausgesprochen weich bettet und zum Träumen einlädt.

Schöne handwerkliche Details, auf die es ankommt, sind das bekannte Rautenmuster und die Borte aus Messingnägeln. Bei der Kapitonierung wird das Leder im bekannten Muster gefaltet und mit Lederknöpfen auf dem Holzrahmen befestigt. Fixiert man diese traditionell im Rahmen, können Sie sicher sein, dass das Muster auch nach vielen Jahren nicht verrutschen wird. Die Ziernieten werden einzeln handgenagelt. Vorgefertigte Nagelborten suchen Sie bei uns vergeblich. Bei unseren Polsterern ist das noch Ehrensache! Am Ende steht ein rundum perfektes Polstermöbel aus Leder. Freuen Sie sich auf ein Chesterfield Sofa, Sessel oder Hocker der Extraklasse und schaffen Sie individuelle und behagliche Räume zum Wohlfühlen!

Wie setzt man Chesterfield Möbelstücke perfekt in Szene?

Das ur-britische Möbelstück erlebt seit einigen Jahren eine Renaissance und findet sich in stylischen Hotel-Lobbys, Barber Shops oder der angesagten Retro-Bar wieder. Das wundert nicht, denn Chesterfield-Möbel sind zeitlos schön und lassen sich klassisch wie modern kombinieren. Mit diesen Tipps setzen Sie elegante Highlights und das Chesterfield-Schmuckstück gekonnt in Szene.

1. Chesterfield-Möbel klassisch kombinieren

Alte Gemäuer, schwere Türen aus Holz und ein offener Kamin – in solch einer Szenerie stellt man sich klassischerweise das opulente Chesterfield Sofa vor, nicht wahr? Der romantische Touch darf bei einer englischen Einrichtung keinesfalls fehlen. Außerdem werden Muster auf Kissen, Decken und Polsterungen, Tapeten, Vorhängen und Teppichen großzügig verwendet. Von Paisley und Streifen über Karos und barocke Muster ist gerne mehr als weniger dabei. Ein „Centerpiece“ im Zimmer ist charakteristisch für den englischen Einrichtungsstil. Und hier kommen unsere Chesterfield-Polstermöbel ins Spiel. Geben Sie den Hauptakteuren den Raum, den Sie brauchen und positionieren Sie andere Möbelstücke, dunkle Hölzer und geschwungene Formen darum herum. Materialmix ist hier Zuhause, scheuen Sie sich nicht davor. Hier findet neben Leder auch Samt Platz und schafft eine wunderbar einzigartige Atmosphäre.

2. Chesterfield-Möbel modern kombinieren

Sind auch Sie dem Charme der Chesterfield-Möbel erlegen, aber ein ganzer Raum im englischen Stil ist Ihnen zu viel? Kein Problem, denn heutzutage ist der Stilbruch ein beliebtes Einrichtungsmittel. Kontraste beleben den Raum, brechen Regeln und geben einem die Freiheit, mehrere Stile zu leben.

Eine freistehende Chesterfield-Couch füllt große Räume, ohne sie zu dominieren. Platzieren Sie das Ledersofa als geselligen und gemütlichen Mittelpunkt und halten Sie das Zimmer ansonsten (gar nicht British-like) offen und luftig. Im Industrial Style fügen sich Chesterfield Möbel ganz natürlich ein und sorgen für Wärme im coolen Umfeld.

Setzen Sie auf ein komplett modernes Umfeld und platzieren Sie eine klassische Chesterfield-Serie darin. Das wirkt natürlich, zeitgemäß und versetzt die Gäste beim Blick auf die „Centerpieces“ ins Staunen.

3. Chesterfield-Möbel als Einzelstück in Szene setzen

Ein Chesterfield-Möbelstück überzeugt auch wunderbar als Solist. Ein großer Chesterfield-Hocker als Couchtisch zieht gerne die Blicke auf sich. Achten Sie darauf, dass Ihr Solist einen exklusiven Platz bekommt und frei steht. In einer Leseecke sorgt ein einzelner Chesterfield-Sessel auch für Aufsehen und strahlt eine unnachahmliche Gemütlichkeit aus. Was darf in Ihrer exklusiven Ecke Platz nehmen?

Wie pflege ich meine Chesterfield Ledergarnitur richtig?

Die richtige Pflege hängt entscheidend von der Lederart und dessen Verarbeitung ab. Wird das Leder richtig gepflegt, stellen Sie die Rückfettung und den Schutz vor Abrieb dadurch sicher. Folglich verlängern Sie die Lebensdauer und haben lange Freude an Ihren Stücken. Denn hochwertiges Leder altert in Würde und überzeugt mit einer einzigartigen Patina. Seien Sie jedoch vorsichtig mit kuriosen Empfehlungen aus Foren und Hausmittelchen wie bspw. Milch und testen Sie neue Reinigungs- oder Pflegemittel stets an einer verdeckten Stelle, bevor Sie das gesamte Sitzmöbel damit behandeln.

Ledermöbel aus Semi-Anilinleder sollten Sie regelmäßig vor und nach der Heizperiode einfetten, bei Bedarf auch dazwischen. Das hängt stark vom Heizverhalten und der Nutzung der Möbel ab. Streichen Sie über Ihre Ledermöbel - Sie werden es merken, wenn Pflege notwendig ist. Es ist ein Naturprodukt. Bei Kai Wiechmann ist es hochwertige Rinder- oder Schafshaut. Wenn sie zu trocken ist, wird die Haut unflexibel, spannt und reißt im schlimmsten Fall.

Achten Sie darauf, dass Ihr Lederprodukt sauber ist, bevor Sie es einfetten. Ein fusselfreies Tuch ist zudem bei allen Pflegearbeiten empfehlenswert. Soll nur Staub entfernt werden, genügt ein Abbürsten oder Abwischen mit einem nebelfeuchten Tuch. Tragen Sie ein geeignetes Wachs oder Balsam auf, um verloren gegangene Öle und Fette zurückzugeben, sodass das Leder geschmeidig und elastisch bleibt. Das Bio Lederbalsam von HeliaCARE hat sich bei unserer Chesterfield Serie bewährt. Pflegezusätze wie Bienenwachs und BIO zertifizierte Ölsaaten versorgen Ihre Ledermöbel mit allem, was sie brauchen. Außerdem wirkt Bienenwachs feuchtigkeitsabweisend und hinterlässt einen schönen brillanten Glanz sowie einen angenehmen Duft. Es wird dünn auf das trockene Leder aufgetragen und kann bei Bedarf nachpoliert werden.

Unser Fazit zu Chesterfield Ledermöbeln

Neben dem Bett ist das Sofa wohl das beliebteste Polstermöbel im Haus und wer gute Deals abschließen möchte, dem kann ein stilvoller und komfortabler Sitz den Rücken stärken oder den perfekten ersten Eindruck unterstreichen. Mit einem hochwertigen Chesterfield Möbelstück aus edlem Leder fahren Sie groß auf und überzeugen mit Klasse. Es ist ein Möbelstück mit kraftvoller Ausstrahlung, das entsprechenden Raum benötigt. Moderne Stilbrüche und das zeitlose Design machen die englische Ikone aber noch heute zu einem absoluten Must-have, ob in der klassischen Bibliothek oder im modernen Kunstloft. Es ist nicht jedermanns Sache. Das Besondere ist nun mal etwas für Individualisten! Und wir schätzen sie alle, unsere einzigartigen Chesterfields.


Erfahrungen & Bewertungen zu Kai Wiechmann