30 Tage RückgaberechtKauf auf Rechnung1)
Sie haben Fragen? +49 (0)40 - 851 49 00 oder Rückruf anfordern Kontakt
Kategorie-Auswahl
Banner Gasgrills

Gasgrills

Grillen wie die Profis

Wenn es um das Grillen geht, sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Ein Gasgrill bietet beste Voraussetzungen für viel Grill-Vergnügen und perfekt zubereitete Grillgerichte.

Sortierung:
7 Produkte
Kostenloser Versand nach D
-7%
Gasgrill Char Broil Professionel 2200
429,00 € 399,00 €*
Ausverkauft
Produktdetails
Kostenloser Versand nach D
-8%
Gasgrill Char-Broil Professional 3400 B schwarz 3 Brenner
(1)
649,00 € 597,00 €*
Ausverkauft
Produktdetails
Kostenloser Versand nach D
-15%
Gasgrill Char-Broil Professional 4400 B schwarz 4 Brenner
799,00 € 683,00 €*
Ausverkauft
Produktdetails
Kostenloser Versand nach D
1.399,00 €*
auf Lager
Produktdetails
Paketsendungen sowie Speditionssendungen ab 500 Euro bei Kai Wiechmann versandkostenfrei
Kostenloser Versand nach D
-15%
Gasgrill Char-Broil Platinum 2200 S Edelstahl 2 Brenner
(1)
999,00 € 854,00 €*
Ausverkauft
Produktdetails

* Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten

Zahlreich schwören Grill-Fans auf den Holzkohlegrill. Grill-Profis setzen allerdings seit Jahren auf den Gasgrill, weil dieser ihnen zahlreiche Vorteile bietet, von denen auch Sie als Anfänger oder Hobby-Griller profitieren - vorausgesetzt, Sie entscheiden sich für den richtigen Gasgrill.

1. Grillen wie die Profis

Einfaches Grillen ist vielen nicht gut genug. Wer wie die Profis grillen möchte, trifft mit einem geeigneten Gasgrill die richtige Entscheidung. Dies ermöglichen die einfache Bedienung und vor allem die exakten Temperatureinstellungen, welche auch Grill-Anfänger zu Profi-Grillern mit perfekten Grillergebnissen werden lassen. Ob die einfache Bratwurst, das Steak medium gegrillt oder exotische Gerichte, mit einem guten Gasgrill ist jedes Grillgut auf den Punkt zuzubereiten.

Grillaroma

Entgegen vieler Meinungen, müssen Sie dabei nicht auf das herb-würzige Aroma verzichten, wie es typisch für die Zubereitung auf Holzkohlegrills ist. Die Kombination aus richtiger Zubereitung und einem hochwertigen Gasgrill, wie im Kai Wiechmann Online-Shop erhältlich, zaubert automatisch den typischen Grillgeschmack in die Lebensmittel. Wem dies nicht ausreicht, kann zusätzlich mit einem Körbchen arbeiten, das mit Holzpellets oder Ähnlichem die Räucherung übernimmt und auf diese Weise das Aroma nochmals verstärkt.

Gasgrill auf Temperatur bringen

Wichtig für das perfekte Garen von Grillgut ist, dass der Gasgrill auf die ideale Temperatur vorgeheizt ist, bevor das Grillgut aufgelegt wird. Ist die Temperatur nicht erreicht, werden vor allem Fisch und Fleisch meist sehr trocken. Die Gasgrill-Modelle aus dem Kai Wiechmann Online-Shop verfügen über ein Deckelthermometer, über welches Sie die Innentemperatur exakt ablesen/kontrollieren können, ohne den Deckel zu öffnen und damit wieder kühle Luft zuführen.

Direkte oder indirekte Hitze

Je nach Grillgut ist eine Wahl zwischen direkter und indirekter Hitze zu treffen. Kurzgebratenes, wie beispielsweise ein Putenschnitzel, ist über direkter Hitze leicht zu grillen, weil das Innere zügig mit gart. Handelt es sich um dickeres Fleisch, wie zum Beispiel ein saftiges Steak, ist ein langsames Garen (nach dem scharfen Angrillen) erforderlich, damit der Außenbereich nicht verkohlt, während es im Innenbereich noch roh ist. Auch Gemüse ist mit indirekter Hitze zu garen, denn wird es ihnen zu heiß, entwickeln sich in zahlreichen Gemüsearten ungenießbare Bitterstoffe.

Deshalb sollten Sie beim Kauf von einem Gasgrill immer darauf achten, dass dieser über einen integrierten und gut verschließbaren Deckel verfügt, wie zum Beispiel die Modelle aus dem Kai Wiechmann Online-Shop. Mit diesem ist eine "Raumwärme" im Inneren zu erzielen, welche die schonende Garung übernimmt und bei Bedarf auch direktes mit indirektem Garen kombinieren lässt. Voraussetzung ist immer, dass Gasgrills über mindestens zwei Brenner verfügen.

Die optimale Garzeit

Über die perfekte Garzeit gibt es viele unterschiedliche Informationen. Allerdings lässt sich diese zeitlich nur schwer festlegen, denn es kommt immer darauf an, wie dick und fest ein Grillgut ist. Das betrifft vor allem Fleisch und Fisch. Ein platt gedrücktes Stück Burgerfleisch benötigt weniger Zeit zum perfekten Garpunkt als beispielsweise ein Hackbraten. Deshalb sollten Sie sich bei dem optimalen Garpunkt an die sogenannte Kerntemperatur halten, die Sie bei den Gasgrills von Kai Wiechmann mit einem optional erhältlichen Digitalthermometer kontrollieren können.

Ruhe gönnen

Vor allem bei Fleisch und Fisch ist es optimal für das Grillergebnis, wenn diesen nach Erreichen der idealen Kerntemperatur ein wenig Ruhe gegönnt wird. Dazu wird es in Alufolie eingewickelt. Perfekt zum Ruhen eignet sich eine integrierte Warmhalteablage, wie sie bei den Gasgrill-Geräten im Kai Wiechmann Online-Shop zu finden ist. Das sorgt für ein noch zarteres Grill-Ergebnis.

2. Die Vorteile eines Gasgrills

War der Holzkohlegrill bis vor wenigen Jahren noch die Nummer eins unter den Grillgeräten, finden Gasgrills heute zunehmend mehr Gefallen. Wurde anfangs dem Grillen mit Gas vor allem die fehlende Geruchsentwicklung sowie das ausbleibende typische Grillaroma durch die Holzkohle nachgesagt, so überzeugen Gasgrills mittlerweile durch zahlreiche Vorteile, die sich auch auf die früheren Kriterien beziehen. Wenngleich es auf den Modell, seine Ausstattung und Qualität ankommt, so können pauschal folgende Vorteile genannt werden:

Keine krebserregende Stoffe

Vielfach wurde und wird teilweise heute noch das klassische Grillaroma mit der Qualmentwicklung durch Fetttropfen in heißer Glut in Verbindung gebracht. Für manche macht dies das unverwechselbare Grill-Raucharoma aus, für Gesundheitsexperten handelt es sich um krebserregende Stoffe, die sich dadurch bilden und mit dem Qualm in das Grillgut ziehen. Vor allem die Modelle mit TRU-Infrared Grillsystem aus dem Kai Wiechmann Online-Shop verhindern die Tropfenbildung und Qualmentwicklung, sodass Sie mit diesen Gasgrill-Geräten deutlich gesünder Ihr Grillgut genießen werden.

Keine Störung der Nachbarn

Weil sich kaum bis gar kein Rauch entwickelt, müssen Sie auch keine Beschwerden Ihrer Nachbarn befürchten. Während der Rauch von Holzkohlegrills insbesondere beim Grillen auf dem Balkon in Mehrfamilienhäusern oftmals gesundheitsschädliche Luftwerte bis in die Wohnräume von Nachbarn bringt, können Sie sich mit einem hochwertigen Gasgrill, wie er im Kai Wiechmann Online-Shop angeboten wird, entspannen und unbeschwert das Grillen genießen.

Schnell einsatzfähig

Haben Sie beim Holzkohlegrill einiges an Zeit einzukalkulieren, bis die Kohle ab dem Anzünden endlich ausreichend glüht und das erste Fleisch oder Gemüse auf den Rost kann, so steht Ihnen ein Gasgrill bereits in wenigen Minuten zum Einsatz bereit. Einfach Gaszufuhr zwischen Tank und Grill öffnen, Knopf drücken und unverzüglich wird Hitze abgegeben. Dementsprechend schnell ist die gewünschte Grilltemperatur auch erreichbar.

Gleichmäßige Hitzeverteilung

Bei guten Gasgrills brauchen Sie keine Holzkohle per Hand umherschieben, weil sie unterschiedlich dick geschichtet ist, an einer Stelle schneller abbrennt als an der anderen und deshalb keine konstant gleichmäßige Temperatur zu halten ist. Dafür sorgen die fest positionierten Brenner mit intelligent verlaufenen Brennerrohren, die zu jedem Zeitpunkt von Anfang an gleichmäßig Hitze verteilen.

Kontrollierbare Grilltemperatur

Wie gut oder schlecht ein Grill-Ergebnis aussieht und vor allem schmeckt, hängt vorrangig von der richtigen Grilltemperatur ab. Ist sie zu gering, ist Trockenheit vorprogrammiert. Ist sie zu hoch, verbrennt Grillgut schnell und/oder wird knochenhart. Ein Gasgrill, wie er im Kai Wiechmann Online-Shop erhältlich ist, bietet Ihnen die absolute Temperaturkontrolle mittels eines Deckelthermometers. Auf diesem können Sie die Temperatur im Gasgrill ablesen und wissen damit ganz genau, wann die benötigte Hitze erreicht ist, um das Grillgut auflegen zu können - oder wann es zu heiß ist und Sie die Temperatur runterdrehen müssen.

Besitzen Sie einen Gasgrill aus dem Online-Shop Kai Wiechmann, verfügen Sie über die präzise Einstellungsmöglichkeit der Grilltemperatur. Der Vorteil gegenüber anderen, herkömmlichen Holzkohlegrills liegt hier vor allem in der Temperaturregulierung und -korrektur nach Bedarf. Grillen Sie beispielsweise zuerst ein Steak bei sehr hoher Temperatur scharf an und möchten anschließend Würstchen bei geringerer Temperatur grillen, verringern Sie einfach mittels Drehknopf die Gaszufuhr, um eine Temperatursenkung zu erreichen. Haben Sie aber einen Holzkohlegrill für hohe Temperaturen voll angefeuert, reicht meist nicht mal die Höhersetzung des Grillrost, um direkt im Anschluss Grillgut bei geringerer Hitze schonender zu grillen. Resultat: es brennt an.

Geringere Betriebskosten

Manch einen wird vielleicht der teurere Anschaffungspreis für Gasgrills vom Kauf abhalten, allerdings sollte dabei berücksichtigt werden, dass die Betriebskosten deutlich unter denen einen Holzkohlengrills liegen. Experten haben hier eine Durchschnittsberechnung vorgenommen, die klar zeigt, dass Sie mit einem Gasgrill spürbar günstiger grillen und Sie durch die Einsparung den teureren Anschaffungspreis schnell wieder raus haben. Eine Grillstunde kostet Sie mit einem Gasgrill, bei dem zwei Brenner auch höchste Temperatur gestellt sind, zwischen ein und zwei Euro. Mit Holzkohle erreichen Sie einen Verbrauchspreis von bis zu zehn Euro pro Stunde.

Mehr Sicherheit

Laut Statistiken kommt es jährlich im Durchschnitt zu rund 4.000 Grillunfällen. Meistens stehen diese in Zusammenhang mit einem Holzkohlegrill. Um Holzkohle besser und schneller zum Glühen zu bekommen, benutzen viele gefährliche Brandbeschleuniger wie Spiritus. Sich daraus plötzlich entwickelnde, explosionsartige Stichflammen sorgen jedes Jahr für zahlreiche, schwere Brandverletzungen. Ebenso stellt das lange Nachglühen von Holzkohle ein hohes Unfall-/Verbrennungsrisiko dar und selbst die Asche kann noch immens hohe Temperaturen besitzen. Wird sie heiß entsorgt und das während einer warmen Trockenperiode, ist ein Flächenbrand nicht auszuschließen. Das alles haben Sie bei Gasgrills nicht zu befürchten, wenn Sie sich für ein hochwertiges Gerät aus dem Kai Wiechmann Online-Shop entscheiden. Die Zündung erfolgt automatisch über einen Knopfdruck, sodass keine weiteren Anmachhilfen benötigen. Ist die Gaszufuhr nach Grillende zugesperrt und der Deckel geöffnet, sinkt die Temperatur zügig herunter. Das Unfall- und Verbrennungsrisiko ist damit um ein Vielfaches geringer, als bei der Verwendung von Holzkohlegrills.

Wenig Reinigungsaufwand

Ein klarer Vorteil geht in puncto Reinigungsaufwand von Gasgrills aus. Hier haben Sie keine staubige Asche nach dem Grillspaß zu entsorgen. Die Modelle aus dem Kai Wiechmann Online-Shop besitzen zudem eine Fettauffangwanne, die Sie einfach in der Spülmaschine reinigen.

Umfangreiches Sortiment an Zubehör

Dank der konstanten und exakt einstellbaren Grilltemperatur können Sie neben dem Grillen auch Pizza backen, denn optional stehen auch Pizzasteine zur Verfügung. Mittels Keramikgrillplatten fließt kein Fett ab und trägt zusätzlich zum kompromisslosen Geschmack bei. Oder darf eines eine Lampe sein, die Sie mit einem Handgriff montieren und bedienen, damit auch bei der Grill-Nachtparty eine uneingeschränkte Sicht auf Thermostat und Grillgut bestehen bleibt? Wie wäre es mit professionellem Grillbesteck oder Grilltöpfen?

3. Finden auch Sie den passenden Gasgrill

Brenneranzahl

Ein wesentliches Kriterium sollten Sie beim Kauf eines Gasgrills nicht außer Acht lassen: die Anzahl der Brenner. Diese bestimmt, wie viel Grillgut Sie gleichzeitig zubereiten können und bei unterschiedlichen Garzeiten noch Platz zum Warmhalten haben, damit alles gleichzeitig auf den Tisch kann. Hierbei ist die Personenanzahl relevant. Zwei Brenner sollten es aber in jedem Fall mindestens sein, damit Sie auch mit indirekter Hitze leckere Köstlichkeiten garen können.

Grillen Sie hauptsächlich allein oder maximal für zwei Personen, sind zwei Brenner prinzipiell ausreichend. Für das indirekte Grillen wird hier einfach der zweite Brenner ausgeschaltet und es bleibt ausreichend Platz für maximal zwei Personen-Gerichte übrig, wie beispielsweise beim Gasgrill Char-Broil Professional 2200 S aus Edelstahl.

Für kleine Familien bis zu vier Personen sind Gasgrills mit mindestens drei Brenner empfehlenswert, wie es der Gasgrill Char-Broil Professional 3400 S darstellt. Auch hier ist ausreichend Platz für jegliches Grillgut und verschiedene Garvarianten für bis zu vier Grill-Liebhaber vorhanden.

Spätestens ab vier Personen ist ein Gasgrill mit vier Brennern angeraten. Vorteilhaft ist bei mehreren Grill-Gästen zudem ein integrierter Seitenkocher, auch Seitenbrenner genannt, der einen fünften zusätzlichen Platz zur Speisenvorbereitung bietet. Diese "Grillgröße" ist optimal für tolle Grill-Erlebnisse von Familien mit vielen Kindern und/oder Grillpartys mit vielen Freunden.

Seitenbrenner

Bei einem Seitenbrenner handelt es sich zusätzlichen Brenner, der außerhalb des eigentlichen Grillbereichs an der Seite befindet. Er ist vergleichbar mit einer simplen Gas-Kochplatte und lässt sich auf gleiche Weise bedienen und verwenden. Ob Sie eine Suppe aufwärmen möchten, die Milch für den Pudding zu erhitzen oder eine Sauce zuzubereiten ist, alles an einem Gerät vornehmen. Somit wird aus einem normalen Gasgrill eine Art Outdoor-Küche, die keine Wünsche offen lässt. Für diese Extra-Funktionalität muss es nicht ein Gasgrill mit vier Brennern sein, denn auch mit weniger Personen darf es doch oft nicht an der richtigen Sauce oder einer Vorsuppe fehlen.

4. Premium Gasgrills von Char-Broil

Im Online Shop von Kai Wiechmann finden Sie aus auserwähltes Sortiment an Gasgrills vor, das explizit für den hohen Anspruch an Qualität und Funktionalität ausgewählt wurde. Es erwarten Sie gasbetriebene Grills in erstklassiger Verarbeitung und mit hochwertigen Materialien wie rostfreies Edelstahl und Gusseisen sowie Gehäuse aus pulverbeschichtetem Stahl. Wählen Sie zwischen zwei, drei und vier Brennern beziehungsweise zusätzlichem Seitenbrenner. Jeder einzelne ist separat einzustellen.

Die Zündung

Die Zündung erfolgt bei allen Premium Gasgrills von Char-Broil mittels SureFire(R) auf simplen Knopfdruck, ohne dass dabei eine offene Flamme entsteht oder Funken sprühen. In jedem Modell aus der Serie ist ein gut ablesbares Deckelthermometer verbaut.
Die Gasflasche können Sie bequem im Stauraum direkt unter dem Grill unterbringen und mit einer oder zwei Tür(en) "unsichtbar" machen.

TRU-Infrared Grillsystem

Durch das einzigartige TRU-Infrared(TM) Grillsystem werden Ihr Fleisch und Fisch in Zukunft noch saftiger. Es wird Ihnen eine 100 prozentig gleichmäßige Wärmeverteilung gewährleistet, die professionelle Grill-Ergebnisse ermöglichen. Dies geschieht mithilfe einer Emitterplatte, die unter dem Grillrost liegt. Diese nimmt die Hitze der Brenner auf und gibt sie als Infrarot-Hitze wieder ab. Dadurch entsteht im Inneren keine hohe Hitzeentwicklung, die Fleisch und Fisch schneller austrocknen lassen, sondern es bildet sich eine gleichmäßige Wärmeverteilung rund um das Grillgut. Durch diese Technik behält das Grillgut bis zu 50 Prozent mehr Saftigkeit, als bei einem Grill ohne TRU-Infrarot-System. Zusätzlich sorgt es für einen geringeren Gasverbrauch von bis zu 30 Prozent und ein Heruntertropfen von Fett wird vermieden, ebenso wie das Risiko Anbrennrisiko gesenkt wird. Die integrierten Emitterplatten sind einfach in der Spülmaschine zu reinigen.

Qualität die sich sehen lassen kann

Die Premium Gasgrills von Char-Broil aus dem Kai Wiechmann Online-Shop zeichnen sich zudem durch eine hohe Standfestigkeit und Stabilität aus. Dank der montierten Rollen lassen sie sich unkompliziert umstellen und bewegen. Zu erwähnen sind zudem die herausragenden Garantiezeiten, die nochmals die Hochwertigkeit der Char-Broil Gasgrills unterstreichen:

  • Garantiezeiten
  • Edelstahl-Brenner: zehn Jahre Garantie
  • Gusseiserne Grillroste: drei Jahre Garantie
  • Alle andere Komponenten: zwei Jahre Garantie

5. Tipps für die Reinigung und Pflege

Damit Gasgrills für viele Jahre wie neu aussehen, sollten eine Abdeckhaube erworben werden, die bei Nicht-Nutzung das Gerät vor Schmutz und Witterungseinflüsse schützt. Zusätzlich "schonen" Sie das Material, indem Sie einen trockenen Standort wählen.

Die ideale Reinigungsbürste für einen Grill ist eine Grillbürste mit Edelstahlborsten. Diese ist im Übrigen nicht nur für Grillroste aus Edelstahl bestens geeignet, sondern auch für Gusseisenroste. Damit Sie auch problemlos in alle Ecken und Rundungen Ihres Grillrosts damit kommen, achten Sie darauf, dass der Bürstenkopf sowohl hinten als auch vorne ausreichend mit Borsten versehen ist. Auf keinen Fall sollten Sie zur Reinigung scheuernde oder schleifende Reinigungsprodukte verwenden.

6. Fazit: Ein Gasgrill darf nicht fehlen

Grillen zählt zu den beliebtesten Beschäftigungen während des deutschen Sommers. Damit das Grillen zu einem kulinarischen Genuss wird und das Grillgut den perfekten Garpunkt erreicht, wie ihn sonst nur Profis hinbekommen, ist ein Gasgrill ein Muss und darf nicht fehlen. Tolle Angebote und erstklassige Gasgrills zu bezahlbaren Preisen erwarten Sie im Kai Wiechmann Online-Shop.


Erfahrungen & Bewertungen zu Kai Wiechmann