Erfahrungen & Bewertungen zu Kai Wiechmann
Altes Telefon Sie haben Fragen zu unseren Möbeln?
Rufen Sie uns gerne in unserem Stammhaus an!
040 - 851 49 00
Deutschlands Teakanbieter:
Teak Gartenmöbel - Antiquitäten - Englische Stilmöbel
Lampenmanufaktur - Landhausmöbel - Eibenmöbel
Ledermöbel - Mahagonimöbel - Büroeinrichtung


+++ Jetzt auch mit Teak Gartenmöbel Online-Shop+++
Unternehmen

Unternehmen


Ein Unternehmen mit Tradition

Kai Wiechmann gründete sein Unternehmen im Jahre 1974 in Hamburg. Zunächst handelte er ausschließlich mit englischen Antiquitäten. Mitte der 80er-Jahre erweitere er wegen der großen Nachfrage sein Geschäftsfeld um das Segment englischer Stilmöbel (Motto: vom Beistelltisch bis zur kompletten Büro- und Wohnungseinrichtung) und eröffnete zusätzlich zu seinem Hamburger Geschäft eine Filiale in München. Auf diese Weise wurde er mit den Jahren zu einem der führenden Fachhändler Deutschlands für englische Wohnkultur.

Mitte der 90er-Jahre erweiterte Kai Wiechmann seinen Geschäftsbereich um hochwertige Gartenmöbel aus Teakholz, in der richtigen Annahme, dass seine Kunden auch Interesse an einer ebenso soliden wie robusten und formschönen Gartenmöblierung haben würden. Im Zuge dieser Ausweitung des Geschäftsbereiches verlagerte er seinen Hamburger Stammsitz an den Diebsteich (HH-Bahrenfeld) und eröffnete zusätzliche Filialbetriebe im Großraum Hamburg. Inzwischen importiert Kai Wiechmann seine Teak-Gartenkollektion selbst direkt aus Java/Indonesien und kann seinen Kunden somit ein konkurrenzloses Preis-Leistungsverhältnis anbieten. Dabei legt er höchsten Wert auf Verarbeitungs- und Holzqualität, zweite Wahl kommt ihm prinzipiell nicht ins Haus.

Inzwischen ist Kai Wiechmann eine geschützte Marke: Kai-Wiechmann-Gartenmöbel schmücken heute Gärten, Balkone und Terrassen von den Bayerischen Alpen bis zum Nordseestrand auf Sylt. Aus dem Einmannbetrieb ist mittlerweile ein erfolgreiches mittelständiges Familienunternehmen geworden. Die letzte Erweiterung des Geschäftsfeldes galt der Aufnahme von China- und Kolonialmöbeln - eine nur logische Erweiterung im Zusammenhang der intensiven Handelskontakte nach Asien.

Unsere Filialen